Gesundheit, Wellness, Medizin

Borderline: Behandlungserfolge durch Psychotherapie-Ansatz aus den USA

Es gibt Krankheiten, die haben auch ihr Gutes. So die Borderline- Persönlichkeitsstörung (BPS): Für nicht wenige Schauspieler, Musiker und Künstler ist sie die Quelle ihres Schaffens. Denn „Borderliner“ leben besonders intensiv; sie haben starke Gefühle und leidenschaftliche, dramatische Beziehungen. Oft sind sie schillernde und faszinierende Menschen. Im Regelfall aber bedeutet die BPS vor allem eines […]

Oxytocin, das Hormon für besseres Sozialverhalten

Das Kuschelhormon Oxytocin stärkt nicht nur das Vertrauen in andere Menschen, es hilft auch beim Wiedererkennen von Gesichtern: Wer eine Dosis des Hormons als Nasenspray verabreicht bekommt, kann besser zwischen vertrauten und fremden Gesichtern unterscheiden, haben Schweizer Forscher jetzt gezeigt. Die Erinnerung an leblose Gegenstände wie Häuser oder Statuen wird von dem Hormon hingegen nicht […]

Neuer Angst-Produzent im Gehirn gefunden

In Stress-Situationen reagieren Menschen oft völlig unterschiedlich. Manche geraten in Panik, andere werden ganz ruhig. Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben jetzt herausgefunden, weshalb das so ist. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Nature Neuroscience* erklärt das Team um Prof. Dr. Andreas Heinz und Dr. Thorsten Kienast, Leiter der Arbeitsgruppe biologische Suchtforschung an der […]

Die Psychoanalyse wirkt

Therapien, die ein bis zwei Wochenstunden in Anspruch nehmen und durchschnittlich zwei  Jahre dauern, sind sehr gefragt. Auf diesem Markt bieten auch psychoanalytisch geschulte Therapeutinnen und Therapeuten ihre Dienste an. Ein vom Schweizerischen Nationalfonds unterstütztes Forschungsprojekt belegt nun, dass psychoanalytische Psychotherapien eine heilsame Wirkung entfalten – besonders bei schweren psychischen Störungen. [ad] Wie wirksam ist […]

Psychotherapie

[griechisch], Behandlung psychisch, emotional und psychosomatisch bedingter Krankheiten, Leidenszustände oder Verhaltensstörungen mit psychologischer Methoden durch verschiedene Formen verbaler und nonverbaler Kommunikation. In Gesprächen oder mittels spezieller Körper- oder Rollenspielübungen wird versucht, verdrängte und unbewältigte Konflikte und Gefühle aufzudecken, um durch Bewusstmachung neue Lernerfahrungen und Verhaltensänderungen zu ermöglichen und psychische oder körperliche Beeinträchtigungen besser bewältigen zu […]

Psychotherapie

[griechisch], Behandlung psychisch, emotional und psychosomatisch bedingter Krankheiten, Leidenszustände oder Verhaltensstörungen mit psychologischer Methoden durch verschiedene Formen verbaler und nonverbaler Kommunikation. In Gesprächen oder mittels spezieller Körper- oder Rollenspielübungen wird versucht, verdrängte und unbewältigte Konflikte und Gefühle aufzudecken, um durch Bewusstmachung neue Lernerfahrungen und Verhaltensänderungen zu ermöglichen und psychische oder körperliche Beeinträchtigungen besser bewältigen zu […]

Borderline – Neurose

(Syndrom) [latein-], psychische Erkrankung, deren Hauptmerkmal eine Instabilität der Stimmung, des Selbstbildes und der zwischenmenschlichen Beziehungen ist. Menschen mit Borderline-Syndrom leben in ständiger, oft panikartiger Angst. Die soziale Anpassung und die berufliche Leistungsfähigkeit sind durch die Erkrankung oft erheblich beeinträchtigt. Weitere Infos finden Sie hier …