Sinusitis Nebenhöhlenentzündung behandeln mit Homöopathie und Schüsslersalzen

fr. 5,00

Mehr dazu...

Artikelnummer: 8482501227178258 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,
Teilen Sie das auf:

Beschreibung

Die Nasennebenhöhlen liegen über der Nasenwurzel und den Augenbrauen (Stirnhöhlen) und unterhalb der Augen im Oberkieferknochen (Oberkieferhöhlen). Sie sind über Luftkanäle mit der Nase verbunden. Normalerweise heilt eine Sinusitis nach ein paar Tagen wieder ab. Kommt die Entzündung aber häufiger vor, ändert sich das Milieu der Schleimhaut. Es können sich nun auch Keime ausbreiten, die sonst nicht in den Nebenhöhlen vorhanden sind. In diesem naturheilkundlichen Ratgeber gebe ich Ihnen Anregungen, was Sie bei einer Nebenhöhlenentzündung selbst tun können. Zusätzlich erhalten Sie Empfehlungen aus der Akupressur, Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), Homöopathie und Biochemie (Schüssler-Salze). Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung Ihrer Sinusitis, Lebensfreude und vor allem wieder Gesundheit. Ihr Heilpraktiker Robert Kopf

Zusätzliche Information

Brand

BookRix GmbH & Co. KG

Merchant

Orell Füssli

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sinusitis Nebenhöhlenentzündung behandeln mit Homöopathie und Schüsslersalzen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.