• Home
  • Neurofeedback

Neurofeedback

Viele seelische und körperliche Störungen sind die Folge nervlicher Überbelastung und damit verbundenen Fehlschaltungen, Blockaden und einem Missmanagement der neuralen Abläufe in den verschiedenen Gehirnregionen. Bei der Neurofeedbacktherapie werden die Gehirnaktivitäten, das heisst die Schwingungen erfasst. Sie sind in der Bildschirmdarstellung inzwischen auf ihre Qualität und Bedeutung in zu interpretieren.

Bei der Neurofeedbacktherapie werden den Patienten, abgeleitet von den negativen Schwingungen, die zugehörigen Schwingungen in positiver Form zugeleitet. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass hierdurch eine Harmonisierung und Ausbalancierung der Gehirnaktivitäten erreicht wird.

Mit der Neurofeedbacktherapie können alle Verhaltensstörungen, vor allem auch bei Kindern, im schulischen Bereich, aber auch bei Erwachsenen, sogar in der sozialen Kommunikation behoben oder gebessert werden.
Indikationen:
Aufmerksamkeitsstörungen
Chronische Müdigkeit
Schlafstörungen
Stress / Burnout
Ängste
Hyperaktivität
Sprachstörungen
Leistungsstörungen
Wahrnehmungsstörungen (Fühlen, Sehen, richtiges Erkennen von Situationen, auch im sozialen Umfeld)
Verspannungen
Gedächtnisstörungen, Antriebsstörungen (depressive Hemmungen, traurige Verstimmung)
Überforderung
Die Neurofeedback-Therapie wirkt, unabhängig von der gezielten therapeutischen Einwirkung entspannend, durchblutend, geistig anregend, aktivierend, körperlich anregend, beruhigend, das Selbstwertgefühl steigernd.

Weitere Infos finden Sie hier …

Teilen Sie das auf:

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.