Gesundheit, Wellness, Medizin

Am Samstag, dem 09.05.09 laden wir interessierte Gäste gern nach Bad Sulza ins Klinikzentrum -Rudolf-Gröschner-Straße 11 ein, zur Veranstaltung mit dem Thema:

Poliospätfolgen und Post-Polio-Syndrom – Therapien im Klinikzentrum Bad Sulza
– unter besonderer Beachtung der Atemwegsprobleme bei dem Post-Polio-Syndrom und deren Rehabilitationsmöglichkeiten –

Prof. Dr. med. G., Zwacka und die Polio-Allianz e.V. bieten allen Betroffenen einen interessanten Einblick in die rehabilitativen Möglichkeiten anhand von Vorträgen und anschließenden Diskussionen sowie einer Besichtigung der Behandlungsräume innerhalb der Klinik.

[ad]

10.00 Uhr Begrüßung durch Prof. Dr. med. sc. G. Zwacka – Klinikzentrum
und Edeltraud Hendrich – Polio Allianz e. V.

10.10 Uhr Körperliches Wohlbefinden und geistige Fitness auch im
fortgeschrittenen Alter – Signale aus dem Darm an unser
Hirn
Dr.med. Törpe – Chefarzt des Klinikzentrums Bad Sulza

11.00 Uhr Entspannungstherapien für Körper und Psyche in der
bis 11.45 Uhr Toskana-Therme Bad Sulza „Ziel und methodische
Teil 1 Vielfalt“
Dipl. Psychologin Frau Apel – Klinikzentrum Bad Sulza

11.45 Uhr Atementspannungstechniken in der Praxis für Schlafstörungen,
Panik und Angstzuständen, Traumreise, Klangentspannung
Teil 2 Klinikzentrum Bad Sulza

12.30 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Schleichende Bronchialerkrankungen, Atemmuskel-
schwäche und Sekretmanagement
Thomas Rüger ,Leiter der Funktionsdiagnostik und
Atemtherapeut und Prof. Dr. med. sc. G. Zwacka

14.45 Uhr Physiotherapeutische Biofeedback-Methoden zur
Stabilisierung bei Post Polio Syndrom in der Thermalsole
„In Bewegung bleiben – Bewegung erhalten“
Vorführung in der KG mit Übungen

15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Vorträge mit anschließender Diskussion



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.