Gesundheit, Wellness, Medizin

Studie: Vitamin-B-Mangel beeinträchtigt sportliche Leistungen

Eine schlechte sportliche Form trotz höchster Anstrengung kann auf einen Mangel an bestimmten Vitaminen der B-Gruppe zurückzuführen sein, zeigt eine Untersuchung amerikanischer Forscherinnen. Diese Vitamine, genauer B1, B2, B6, B9 und B12, sind für die Energiebereitstellung und die Zellerneuerung im Körper wichtig. Für Intensivsportler kann schon eine geringfügige Unterversorgung zu Einschränkungen in der Leistungseffizienz, Regenerationsfähigkeit und Immunabwehr führen. Das schliessen Melinda Manore von der Oregon State University in Corvallis und ihre Kollegin Kathleen Woolf aus der Auswertung verschiedener Studien und aus eigenen Analysen von Leistungen im Zusammenhang mit der Zufuhr der Vitamine bei Sportlern.

Hochleistungssportler verbrauchen die B-Vitamine in besonderem Masse, so Manore. Dazu tragen etwa der hohe Energiebedarf während des Trainings, der vermehrte Gewebeaufbau und die erhöhte Ausscheidung der Stoffe durch Schweiss, Urin und Stuhl während und nach Anstrengungen bei. Dieser Verlust muss adäquat ausgeglichen werden, so Manore. Viele Athleten, besonders junge, wären sich jedoch des Einflusses der Ernährung auf ihre Leistungen nicht bewusst und setzten damit auch ihre Gesundheit aufs Spiel. Ähnliches gilt für Sportler, die sich an eine energiearme Ernährung halten und daher Fleisch- und Milchprodukte meiden, in denen die Vitamine vorkommen.

Die Vitamine Thiamin (B1), Riboflavin (B2) und Pyridoxin (B6) sind an der Bereitstellung von Energie im Körper massgeblich beteiligt. Cobalamin (B12) und Folsäure (B9) sind unter anderem essentiell für die Bildung neuer Zellen, besonders roter Blutkörperchen, und deren Reparatur. Da die Vitamine der B-Gruppe in vielen pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln vorkommen, sind Mangelerscheinungen bei normaler Ernährung selten. Leistungssportlern, die eine Diät einhalten, rät Manore jedoch zu ergänzenden Vitaminpräparaten.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.