Gesundheit, Wellness, Medizin

Eine Studie holländischer Mediziner in der aktuellen Ausgabe von „Archives of Internal Medicine“ belegt, dass Teetrinker seltener an Artheriosklerose erkranken. Der tägliche Genuss von zwei Tassen Tee
reduziert das Risiko um 46 Prozent, bei vier Tassen sinkt es um 69 Prozent.

Die Studie wurde an 3454 Niederländern durchgeführt. Sie deckt sich mit den Ergebnissen anderer Untersuchungen aus England. Die Wissenschaftler vermuten, dass bestimmte Inhaltsstoffe des Tees, die Flavonoide, diesen Effekt bewirken. Diese Stoffe haben eine anti-oxidative Wirkung: Sie können aggressive und giftige Substanzen binden und neutralisieren.

Ob das Teetrinken alleine diese Wirkung zeigt, ist allerdings nicht so einfach zu beweisen, denn Teetrinker leben nach Angaben der Mediziner auch insgesamt gesundheitsbewusster.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.