Gesundheit, Wellness, Medizin

Das Unterspritzen von störenden Falten im Gesicht ist mittlerweile eine boomende Behandlungsform geworden, die von Ärzten und Kosmetikerinnen in aller Welt bei Frauen ab etwa 30J angewandt wird. Dabei wird eine Füllsubstanz aus organischem oder anorganischem Material, meist in Form eines Gels, mit einer Injektionsnadel unter die Haut eingespritzt. Durch die Volumszunahme glätten sich Falten sofort und die Kundin ist meist zufrieden. Im Laufe der Zeit lässt die zufriedene Kundin nun immer mehr Falten auf diese Weise glätten, so dass ihr Gesicht durch die Menge an eingespritzter Füllsubstanz durchaus dicker wirken kann, im Extremfall sogar eine andere Form bekommen kann.

Dazu DDr.Heinrich, kosmetischer Chirurg und Hormonspezialist in Wien: „Die Haut wird mit 30J dünner und unelastischer, weil die körpereigene Produktion wichtiger Hormone, die für den jugendlichen Zustand der Haut verantwortlich sind, ab etwa 25J stark absinkt! Daher kommt es durch die mechanische Beanspruchung durch die Mimik zur Ausbíldung von bleibenden Falten. Da wegen des Hormonmangels auch die Regenerationsfähigkeit der Haut ständig abnimmt, kumuliert auch der Schaden, den Sonne, Wind und Wetter an der Haut anrichten!“

Anstelle nun immer mehr Füllsubstanzen in die Haut einzuspritzen, womit diese schliesslich überdehnt und unansehnlich wird ist es sinnvoller, rechtzeitig mittels Hormonal Regeneration(R) by DDr.Heinrich die für die Hautregeneration wichtigen Hormone zu substituieren und damit die Entstehung von Falten von Haus aus zu verhindern.

Bei der Hormonal Regeneration(R) by DDr.Heinrich werden alle abgesunkenen Hormonspiegel vorsichtig wieder auf das erwünschte Niveau angehoben, wobei auf das subtile Zusammenspiel der Hormone in den Regelkreisen des Körpers Rücksicht genommen werden muss. Dabei werden natürliche, humanidentische Hormon-Präparationen verwendet, die die selbe Molekularstruktur wie die körpereigenen Hormone haben müssen!

Beginnt man rechtzeitig mit der Behandlung lassen sich also Falten verhindern – lassen sich mittels Hormonal Regeneration(R) by DDr.Heinrich auch bestehende Falten zur Rückbildung bringen? Bereits bestehende Falten können zum Teil geglättet werden, länger bestehende, stark eingegrabene Falten benötigen nach wie vor zusätzlich den Einsatz kosmetisch-chirurgischer Verfahren!

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ddrheinrich.com


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.