Gesundheit, Wellness, Medizin

Auch Männer zwischen 65 und 70 können ihren Bizeps und ihr Herz trainieren, zeigen zwei Studien im Journal of Gerontology. Der Muskelzuwachs beim Krafttraining ist sogar vergleichbar mit dem von 20-Jährigen.

16 Wochen lang liessen Wissenschaftler der Universität von Ohio neun Pensionäre ihre Beinmuskulatur trainieren. Danach hatten diese wesentlich kräftigere Muskeln als die Kontrollgruppe. Gemäss der Studie können Männer über 60 ihre Muskelstärke um bis zu 80 Prozent steigern.

Auch die Ausdauer hatte sich verbessert. Das Herz der trainierten Rentner schlug gemächlicher, obwohl die Kontrollgruppe genauso kräftig auf der Tretmühle strampeln musste.

Die Forscher konnten die Resultate auch auf zellulärer Ebene bestätigen. Sie entnahmen den Männern per Biopsie Muskelproben. Die trainierten Pensionäre hatten mehr Muskeln vom Typ IIA entwickelt, der charakteristisch für antrainierte Muskeln ist. Im Gegensatz dazu bestehen untrainierte Muskeln eher aus dem Typ IIB.

In der zweiten Studie untersuchte der Wissenschaftler Robert S. Hikida die Veränderungen der Zellgrössen. Die Muskelzellen der Trainingsgruppe vergrösserten sich um 30 Prozent. Das ist vergleichbar mit 20jährigen Männern, die Gewichtstraining machen.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.