Gesundheit, Wellness, Medizin

Ein neues Süssungsmittel für die Lebensmittelindustrie lässt sich mit Hilfe eines spezielles Enzym, die Xylitol-Dehydrogenase, aus Zuckeralkoholen herstellen. In Zusammenarbeit von Experten aus Wirtschaft und Forschung in Berlin wurde dieses kalorienfreies Süssungsmittel entwickelt, das in seiner Süsskraft Zucker ähnelt. Wie die Berliner Forscher nun bekanntgaben, hat es „keine unerwünschten Effekte anderer Süssungsmittel wie z.B. Sorbitol, das den Blutzuckerspiegel erhöht und eine abführende Wirkung hat.“

Die Wissenschaftler der Freien Universität Berlin forschen für Diplom- und Doktorarbeiten, sowie im Auftrag der Firma NovaBiotec am Stoffwechsel sogenannter extremophiler Algen. Diese Algen wachsen noch unter extremen Lebensbedingungen, d.h. bis 60° C und in sehr saurer Umgebung (bei einem ph-Wert um 1). Entsprechend stabil sind die Enzyme, die am Stoffwechsel dieser Algen beteiligt sind.

Schon seit einiger Zeit interessieren sich Biotechnologen für Enzyme aus extremophilen Mikroorganismen. Algen aus heissen Quellen oder Bakterien, die in den extremen Bedingungen der Arktis zu überleben vermögen, bringen wichtige Vorteile mit sich: Sie überleben auch unter rauhen Bedingungen, wie sie in technischen Verfahren üblich sind. Aus diesem Grund sind die in ihren Stoffwechselprozessen vorkommenden Enzyme von unschätzbarem
Wert für die Biotechnologie.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.