Gesundheit, Wellness, Medizin

Ein körpereigenes Hormon verspricht schnelle Linderung bei Typ 2 Diabetes. Diese unerwartete Entdeckung veröffentlichen dänische Forscher der Universität von Kopenhagen in der Fachzeitschrift The Lancet (9. März 2002).

In einer Pilotstudie untersuchten Wissenschaftler den Langzeiteffekt des Peptidhormons GLP-1 bei Patienten mit Diabetes Typ 2. Hierzu verabreichten sie zehn Patienten mittels einer tragbaren Insulinpumpe sechs Wochen lang das Hormon. Eine Kontrollgruppe von zehn weiteren Patienten erhielt eine physiologische Kochsalzlösung. Die durchweg übergewichtigen Patienten waren im Schnitt 55 Jahre alt.

Bei den Hormon-behandelten Patienten zeigten sich deutliche Veränderungen. Der Blutzuckerspiegel sank, die Insulin-Sensitivität stieg und die Funktion der Beta-Zellen verbesserte sich. Ausserdem verloren die Patienten rund zwei Kilogramm Gewicht und hatten weniger Appetit. Unerwünschte Nebeneffekte blieben aus.

Offensichtlich wirkt sich eine langfristig höherer Blutspiegel des körpereigenen Hormaons positiv auf den Typ 2-Diabetes aus. Aufgrund der kleinen Patientenzahl sind aber weitere klinische Studien notwendig, um diese Resultate zu untermauern.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.