Gesundheit, Wellness, Medizin

Frauenherzen sind auch im Alter ähnlich leistungsfähig wie in jungen Jahren. Männer bleiben hingegen nur dann so fit, wenn sie regelmässig Sport treiben.

(jkm) – Eine Erklärung für die höhere Lebenserwartung von Frauen glauben schottische Sportwissenschaftler gefunden zu haben. Ihren Untersuchungen zufolge, ist das Herz einer 70-Jährigen ähnlich leistungsfähig wie das einer 20-Jährigen. Männer müssen dagegen mit einer stetig fallenden Leistung leben – es sei denn, sie treiben regelmässig Sport.

„Wir haben ermittelt, dass die Leistung des männlichen Herzens zwischen dem 18. und dem 70. Lebensjahr um 20 bis 25 Prozent fällt“, erläutert David Goldspink von der Liverpool John Moores University. „Ganz im Gegensatz dazu konnten wir keinen altersbedingten Rückgang bei der Leistung des weiblichen Herzens feststellen. Dieser dramatische Unterschied zwischen den Geschlechtern erklärt möglicherweise, warum Frauen länger leben als Männer.“

Goldspink und Kollegen führten ausführliche Untersuchungen an 250 gesunden Männern und Frauen im Alter von 18 bis 80 Jahren durch. Unter anderem analysierten sie Knochendichte, Muskelmasse sowie Masse und Verteilung des Körperfetts, die körperliche Leistungsfähigkeit ihrer Probanden und nicht zuletzt deren Herzfunktion.

„Wir haben nun ein sehr viel klareres, ganzheitliches Bild von den Veränderungen im menschlichen Körper im Laufe des Lebens“, so Goldspink. Frühere Untersuchungen hätten zudem gezeigt, dass Männer dem altersbedingten Abbau nicht schutzlos ausgeliefert seien. Die Herzen von 50 bis 70 Jahre alten Männern, die ein Leben lang intensiv Sport getrieben hätten, seien immerhin so leistungsfähig wie die 20-jähriger, kaum aktiver Studenten.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.