Gesundheit, Wellness, Medizin

Die Engelstrompete, eine beliebte Gartenpflanze, kann beträchtliche neurologische Störungen hervorrufen. Ihre Giftigkeit wird weithin unterschätzt. Darauf haben kürzlich Rechtsmediziner der Universität Frankfurt am Main und Neurologen der Universitätsklinik Würzburg hingewiesen („Deutsche Medizinische Wochenschrift“, Bd. 124, S. 1444 u. 1456). Die Engelstrompete gehört zu den Nachtschattengewächsen. Ihre ursprüngliche Heimat ist Südamerika. Vor allem die Samenkapseln und Blüten enthalten so genannte Tropanalkaloide, insbesondere Scopalamin. In einzelnen Blüten liessen sich 1 bis 3 Milligramm dieser Subsanz nachweisen. Schon geringe Mengen – Zehntel Milligramm – der Alkaloide führen zu Gesichtsrötung, Trockenheit der Schleimhäute, Schluckbeschwerden, beschleunigtem Puls und erweiterten Pupillen. Werden einige Milligramm aufgenommen, steigt die Körpertemperatur, weil die Schweisssekretion gehemmt wird. Dazu gesellen sich Erregungszustände und Halluzinationen bis hin zu akuten Psychosen, Krämpfen und mitunter Bewusstlosigkeit. Es kann sogar zu einer tödlichen Atemlähmung kommen. Die Engelstrompete gilt jedenfalls als das stärkste Halluzinogen im Pflanzenreich. Anlass zur Sorge bereitet daher die Tatsache, dass die Pflanze mitunter von Jugendlichen als Droge verwendet wird. Dazu werden vor allem die Blüten entweder direkt gegessen oder zu einem „Tee“ aufbereitet. In Frankfurt ist ein Jugendlicher nach dem Genuss der Droge in den Main gefallen und ertrunken. Wenn junge Menschen mit zunächst unerklärlichen Verwirrtheitszuständen und Halluzinationen in die ärztliche Sprechstunde kommen, sollte daher an eine Vergiftung durch die Engelstrompete gedacht werden. Bei Gartenarbeiten ist ebenfalls Vorsicht angebracht, wie die Würzburger Neurologen berichten. Sie waren mit einem Patienten konfrontiert, der wegen einer Pupillenerweiterung an einem Auge die Klinik aufgesucht hatte. Es stellte sich heraus, dass er Stunden zuvor Engelstrompeten beschnitten und dabei des öfteren mit der Hand das Gesicht berührt hatte.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.