Gesundheit, Wellness, Medizin

Ältere Menschen mit gesundem Schlaf leben länger. Das ergab eine im Magazin Psychosomatic Medicine (Bd. 65, S. 63) veröffentlichte Langzeitstudie der Universität Pittsburgh (USA).

Die Schlafforscherin Mary Amanda Dew hat in den vergangenen 80er und 90er Jahren die Schlafrhythmen von fast zweihundert Menschen im Alter von 60 bis 90 untersucht. Im Jahre 2001 fand sie, dass von ihren Probanden vor allem diejenigen schon gestorben waren, die unter einem unruhigen Schlaf gelitten hatten.

Ein schlechter Schlaf mit langen Wachphasen hatte die Todesrate der Betroffenen offenbar verdoppelt. Dew fordert daher mehr Problembewusstsein im Umgang mit dem Schlaf älterer Menschen: „Alle Interventionen, die das Einschlafen verbessern oder schützen und die Qualität des Schlafs verbessern, machen das Leben angenehmer und verlängern es.“

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.