Gesundheit, Wellness, Medizin

Eine Gentherapie kann alternden Gehirnzellen helfen, bestimmte Moleküle wieder zu produzieren. Mark Tuszynski und seine Kollegen von der University of California konnten mit Hilfe der Gentherapie alternde Gehirnzellen des basalen Cortex stimulieren. In dieser Gehirnregion werden viele Funktionen, wie zB das Gedächtnis, kontrolliert. Die Gentechniker übertrugen das Gen für menschliches Neurotrophin, ein Wachstumsfaktor, der den Stoffwechsel von Nervenzellen anregt.

Die Experimente wurden bislang an Affen durchgeführt, aber die Wissenschaftler hoffen bald Patienten, die an der Alzheimer´schen Krankheit leiden, behandeln zu können.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.