Gesundheit, Wellness, Medizin

Eine regelmässige Grippeimpfung könnte einen vorbeugenden Schutz vor Schlaganfällen bieten. Dies berichten französische Forscher in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift „Stroke“. Die Wissenschaftler um Pierre Amarenco von der Denis-Diderot-Universität in Paris fanden heraus, dass geimpfte alte Menschen ein um vierzig Prozent geringeres Schlaganfallrisiko haben als ungeimpfte.

Die Autoren vermuten, dass die Grippeimpfung das gesamte Immunsystem stimuliert. Infektionen, die bei alten Menschen ein wichtiger Risikofaktor für Schlaganfälle und Herzinfarkte sind, werden durch eine Impfung verhindert. Bei Infektionen kommt es häufig vor, dass sich Verkalkungen von den Arterienwänden lösen und Klumpen bilden. Diese verstopfen dann die Blutzufuhr zum Herzen oder zum Gehirn. Es kommt zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Die Forscher wollen die Ergebnisse jedoch in weiteren, grösseren Studien überprüfen. Noch können sie nicht ausschliessen, dass geimpfte Personen insgesamt ein gesünderes und bewussteres Leben führen und ihr Schlaganfallrisiko deshalb geringer ist.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.