Gesundheit, Wellness, Medizin

Die Endokrinologie ist die „Lehre von den Hormonen“.

Endokrin heissen Hormondrüsen, die ihr Produkt nach innen, direkt ins Blut abgeben und im Gegensatz zu exokrinen Drüsen (z. B. Speichel-, Talgdrüsen) keinen Ausführungsgang haben.

Die medizinische Endokrinologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, siehe auch Endokrine Chirurgie.

Die Endokrinologie beschäftigt sich unter anderem mit folgenden Krankheiten:
– Panhypopatalismus
– Schilddrüsenerkrankungen
– Diabetes mellitus = Zuckerkrankheit
– Diabetes insipidus = Wasserruhr
– Conn Syndrom = Überproduktion an Aldosteron
– Cushing-Syndrom = Überproduktion an Cortisol
– Morbus Addison = Mangel an Nebennierenrindenhormonen
– Adrenogenitales Syndrom = Vermännlichung der primären Geschlechtsmerkmale bei Frauen
– Akromegalie (übermässig grosse (End-)Gliedmassen) und Riesenwuchs
– Unterzuckerung z. B. bei Insulinom
– Nebenschilddrüsenerkrankungen
– Phäochromozytom
– Karzinoid (bösartiger Tumor)
– Überschuss oder Mangel an Sexualhormonen (zum Beispiel Testosteronmangel, Verweiblichung, Virilismus) und geschlechtsangleichenden Massnahmen

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.