Gesundheit, Wellness, Medizin

Der Mediziner Manfred Schmitt von der Universität Saarbrücken entdeckte in Hefen eine Eiweissverbingung, die spezifisch die Hülle von Pilzen zerstört. Bei der Bekämpfung von Pilzinfektionen – Mykosen – treten bei den Patienten erhebliche Nebenwirkungen auf, weil die Wirkstoffe der Medikamente auch mit den Membranen körpereigener Zellen reagieren, statt nur die Hülle der Parasiten zu zerstören. Der von Schmitt entdeckte Pilzkiller unterscheidet aber genau zwischen den Membranen von Körperzellen und Pilzen und heftet sich an Rezeptoren an, die nur in der Oberfläche der Parasiten vorkommen. Dann zerstört das Protein die Hülle der Pilze.

Erste Tests in Tierversuchen verliefen sehr erfolgversprechend. Es wird aber voraussichtlich noch 5 Jahre dauern, bis der neue Wirkstoff auf dem Markt zugelassen wird.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.