Gesundheit, Wellness, Medizin

Es ist nicht nur wichtig, genügend zu schlafen, auch die Qualität des Schlafs ist von Bedeutung. Viele Menschen stehen tagsüber ständig unter Strom. Stress und Hektik im Büro, die Angst um den Arbeitsplatz, Sorgen um die eigene Zukunft, die Doppelbelastung vieler Frauen – Beruf, Kinder und Haushalt – rauben die nötige Ausgeglichenheit. Abends fällt es dann vielen sehr schwer abzuschalten und zur Ruhe zu finden. Die Folge: Die wichtige Erholungsphase für den Körper wird verkürzt, am nächsten Tag fehlt die nötige Energie.

Nach einer Nacht mit wenig Schlaf fährt der Organismus auf Sparflamme. Aufmerksamkeit, optische Wahrnehmung, Reaktionszeit und die Fähigkeit, komplexe Dinge zu begreifen, lassen nach. Die Hirnleistung ist herabgesetzt, depressive Verstimmungen können auftreten.

Auf Dauer ist es daher wichtig, wieder zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen, um sich im verdienten Schlaf zu erholen. Um dennoch tagsüber fit zu sein, sollte man den Organismus gesund unterstützen. Das besondere Coenzym NADH kann hier helfen.

So wurde kürzlich in einer Studie an der Cornell Universität in New York nachgewiesen, dass durch die Einnahme des Coenzyms NADH die negativen Auswirkungen eines Schlafdefizits aufgehoben und die Reaktionszeit, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung signifikant verbessert werden können.

NADH, auch Coenzym 1 genannt, ist das wichtigste Coenzym im menschlichen Körper. Coenzyme sind Substanzen, die für die Wirkung von Enzymen notwendig sind. Ohne diese Coenzyme können die Enzyme nicht funktionieren und der Stoffwechsel verlangsamt. NADH ist einer der wichtigsten Treibstoffe der zellulären Energieproduktion, den wir jeden Tag benötigen, um uns fit und vital zu fühlen.

NADH aktiviert nachweislich Adrenalin und Dopamin. Diese Botenstoffe sind für unsere geistige Aktivität notwendig und schützen vor geistig-körperlicher Erschöpfung. Etwa ein Drittel der vom Körper produzierten Energie wird vom Gehirn verbraucht. Als wichtigster Energielieferant verbessert eine ausreichende Menge an NADH so die Gehirnfunktion.

Das Coenzym 1 NADH kennt man seit rund 90 Jahren. Aber erst vor wenigen Jahren ist es Prof. Dr. Dr. Jörg Birkmayer von der Universität Graz gelungen, den Stoff biochemisch und biologisch so aufzubereiten, dass ihn der Organismus aufnehmen und verwerten kann. Nur in dieser entwickelten und patentierten Formel ENADA NADH liegt NADH in stabilisierter und bioverfügbarer Form vor (z. B. Neu: „Davitamon NADH + Guarana“ aus der Apotheke).

Das ebenfalls enthaltene Guarana unterstützt die aktivierende Wirkung von NADH. Im Gegensatz zum „Kaffee-koffein“ wird das Koffein der Guaranasamen gleichmässig und schonend an den Körper abgegeben.

NADH ist insbesondere wichtig für Personen, die viel Energie verbrauchen, und Ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit sinnvoll unterstützen wollen.

Weitere Infos finden Sie in der Broschüre „NADH – Formel für unsere Lebensenergie“ von Prof. Hademar Bankhofer. Diese können Sie kostenlos unter folgender Adresse bestellen:

Postfach 190 253
50499 Köln Yupik Marketing Public Relations GmbH
Im Klapperhof 33

D-50670 Köln

Ansprechpartnerin: Angela Steere
Tel.: 0221-13 05 60 60
e-mail: a.steere@yupik.de

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.