Gesundheit, Wellness, Medizin

Die Anhäufung von „Eiweissmüll“ verursacht bei BSE oder der neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit den Tod der Nervenzelle. Das berichten amerikanische Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Science (Ausgabe vom 17. Oktober 2002). Neue Medikamente zur „Müllbeseitigung“ könnten diese Erkrankungen daher behandeln, hoffen Susan Lindquist vom medizinischen Institut der Universität Ohio und ihre Kollegen.

Die Forscher fanden heraus, dass bei Prionerkrankungen wie BSE und der neuen Variante von Creutzfeldt-Jakob die „Müllzerkleinerer“ in der Zelle nicht mehr so effektiv arbeiten können. Normalerweise fangen diese Enzyme fehlerhafte Eiweisse ab und zerstören sie.

Bei Prionerkrankungen entsteht jedoch eine grosse Menge solch defekter Eiweisse, da ein falsch gefaltetes Eiweiss bei den ihm ähnlichen Eiweissen ebenfalls eine Fehlfaltung auslöst. Dadurch wird die „Müllabfuhr“ der Nervenzellen im Gehirn überlastet und kann die grosse Menge der zerknautschten Eiweisse nicht mehr beseitigen. Bereits geringe Mengen des „Eiweissmülls“ reichen aus, um die Nervenzelle zu töten.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.