Gesundheit, Wellness, Medizin

Steven Bachenheimer und seine Mitarbeiter von der University of North Carolina entdeckten, dass in Zellen, die vom Herpes-Virus infiziert worden sind, grosse Mengen des Enzyms JNK (cJUN N-terminal Kinase) produziert werden. Dieses Enzym spielt eine wesentliche Rolle bei der Weiterleitung von Signalen, die die Aktivität von Genen beeinflussen.
Die Wissenschaftler beobachteten, dass ein Hemmstoff, der die Funktion von JNK blockiert, die Vermehrung der Herpes-Viren behindert. Ihre Anzahl sank um 70% in entsprechend behandelten Zellkulturen.
Viren können sich nicht selbst vermehren. Sie infizieren Zellen und verändern sie so, dass sie Kopien der Viren produzieren. Dazu müssen sie die Steuerung der Gene einer Wirtszelle beeinflussen. Das Herpes-Virus benutzt das Enzym JNK der Wirtszellen, um sie zu kontrollieren und seine Vermehrung zu steigern. Die Virologen wollen nun klären mit welchen molekularen Mechanismen das

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.