Gesundheit, Wellness, Medizin

Wissenschaftler können bei Blutkonserven die Blutgruppe verändern

Den Krankenhäusern könnten schon bald viel mehr Blutkonserven der gefragten Blutgruppe 0 zur Verfügung stehen: Ein internationales Forscherteam hat eine effiziente Methode entwickelt, um aus Blut der Gruppen A, B und AB Blut der Blutgruppe 0 herzustellen. Die Wissenschaftler um Henrik Clausen von der Harvard-Universität möchten die Verträglichkeit von biotechnologisch hergestelltem Gruppe-0-Blut schon bald in einer klinischen Studie bei Menschen testen.

Auf der Oberfläche von roten Blutkörperchen der Gruppen A, B und AB sitzen bestimmte aus Zuckerketten aufgebaute Teilchen, die A- und B-Antigene genannt werden und die auf den Blutzellen der Gruppe 0 nicht vorhanden sind. Patienten der Gruppe 0 kann bei einer Transfusion kein Blut der anderen drei Gruppen verabreicht werden, da ihr Immunsystem die A- und B-Antigene als fremd erkennt, und die Blutkörperchen als Folge der körpereigenen Abwehrreaktionen verklumpen.

Da einzig Blut der Gruppe 0 auch Patienten anderer Blutgruppen verabreicht werden kann, ist dieses oft knapp. Dies führt besonders in kleineren, abgelegenen Krankenhäusern zu Problemen, die sich keine grossen Blutbanken leisten können. Um mehr Blut der Gruppe 0 zur Verfügung zu haben, haben Wissenschaftler daher seit mehreren Jahrzehnten nach Möglichkeiten gesucht, die A- und B-Antigene von den roten Blutkörperchen zu entfernen “ mithilfe einer Klasse von Eiweissen, die auf die Auftrennung von Zuckerketten spezialisiert ist. Doch bisher ist dies erst bei der Blutgruppe B gelungen.

Clausen und seine Kollegen untersuchten nun weitere Eiweisse bei 2.500 Pilzen und Bakterien. Dabei fanden sie in zwei Bakterien nicht nur eines, welches das A-Antigen von den menschlichen roten Blutkörperchen abschneidet, sondern auch ein Eiweiss, welches das B-Antigen in kürzerer Zeit und unter kostengünstigeren und einfacher zu kontrollierenden Laborbedingungen entfernt. Laut den Wissenschaftlern könnten dank diesen bakteriellen Eiweissen in Zukunft grosse Mengen Blut der Gruppe 0 hergestellt werden.

Qiyong Liu (ZymeQuest Inc., Beverly) et al.: Nature Biotechnology, Online-Vorabveröffentlichung, DOI: 10.1038/nbt1298



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.