Gesundheit, Wellness, Medizin

Magnesium gehört zu den essenziellen Mineralstoffen. Da es vom Organismus nicht produziert werden kann, muss die Zufuhr über die Nahrung erfolgen. Der Bestand an Magnesium bei Erwachsenen beträgt etwa 20 bis 30 Gramm. Davon sorgen 50 bis 70 % in den Knochen und Zähnen für Festigkeit und Stabilität. Der Rest des Magnesiumbestandes befindet sich zu 99 % in den Zellen. Dort hat er die lebenswichtige Aufgabe, an rund 300 enzymatischen Vorgängen (Enzyme sind Eiweissstoffe, die wichtige Stoffwechselvorgänge regeln und steuern) quasi als Zündfunke zu fungieren.

Magnesiummangel und seine Auswirkungen
Eine Magnesiumunterversorgung hat verschiedene Auswirkungen. So z. B. muskuläre Störungen wie Wadenkrämpfe in der Nacht oder beim Sport, Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich, Muskelzucken, Lidflattern, Magen-Darm-Spasmen und nächtliches Zähneknirschen. Des weiteren können nervale Störungen auftreten wie Stress, Herzrasen, innere Unruhe, depressive Verstimmung, Kopfschmerz, Migräne, abnorme Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche, Herz-Rhythmusstörungen und Schwindel.

Wie kommt es zum Mangel?
Ursachen: Industrielle Bearbeitung der Nahrungsmittel (Weissmehl, geschälter Reis, raffinierter Zucker), magnesiumarme Böden (Ausschwemmung) mindern den Gehalt in den Pflanzen. Zuviel eiweissreiche Kost (Wurst, Fleisch). Dauerstress. Erhöhter Alkoholkonsum.

Risikogruppen:

Personen, die sich unausgewogen ernähren (Schlankheitsdiät, Fast-Food). Personen, die chronisch Arzneimittel einnehmen müssen. Jugendliche in der Wachstumsphase, Schwangere, Stillende, Leistungssportler, Hitzearbeiter.

Empfohlene Zufuhr nach DGE
Generell liegt der Tagesbedarf an Magnesium bei 300 “ 400 Milligramm.

Alter m (mg/Tag) w (mg/Tag)
—————————————————-
1 bis 4 Jahre 80 80
4 bis 7 Jahre 120 120
7 bis 10 Jahre 170 170
10 bis 13 Jahre 230 250
13 bis 15 Jahre 310 310
15 bis 19 Jahre 400 350
19 bis 25 Jahre 400 310
25 und älter 350 300

Schwangere 310
Stillende 390

Lebensmittel mit hohem Magnesiumgehalt:
Vollkornprodukte, Bananen, Kartoffeln, grünes Gemüse, Nüsse.

Nebenwirkungen:

Eine Magnesiumtheraphie ist sehr risikoarm. Bei höheren Dosierungen können weiche Stühle oder Durchfall auftreten.


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Was nützt Magnesium, wenn es vom Körper nicht aufgenommen werden kann? Als Chelat dagegen hat Ihr Magnesium höchste Bioverfügbarkeit! So haben Sie einfach viel mehr davon.

¢ höchste Bioverfügbarkeit
¢ ideal für Sportler
 
Magnesium und Gesundheit
Kurzbeschreibung: „Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Magnesiummangel, der Zunahme von Arthrose, Herzinfarkt und Krebserkrankungen und vielen anderen modernen Gesunheitsproblemen.“
 
Jede Kapsel enthält:
Magnesium (Hydroxid, Aminosäurechelat) 400 mg
Vitamin B6 6 mg

Mehr Infos und Bestellung: Magnesium
Katalogbestellung

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Was nützt Magnesium, wenn es vom Körper nicht aufgenommen werden kann? Als Chelat dagegen hat Ihr Magnesium höchste Bioverfügbarkeit! So haben Sie einfach viel mehr davon.

¢ höchste Bioverfügbarkeit
¢ ideal für Sportler
 
Magnesium und Gesundheit
Kurzbeschreibung: „Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Magnesiummangel, der Zunahme von Arthrose, Herzinfarkt und Krebserkrankungen und vielen anderen modernen Gesunheitsproblemen.“
 
Jede Kapsel enthält:
Magnesium (Hydroxid, Aminosäurechelat) 400 mg
Vitamin B6 6 mg

Mehr Infos und Bestellung: Magnesium
Katalogbestellung

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.