Gesundheit, Wellness, Medizin

Astragalus (Süsser Tragant, Bärenschote) ist eine in Deutschland verbreitete Art der Gattung Tragant (Schmetterlingsblütler). Den Wurzeln des Astragalus wird seit langem eine positive Wirkung auf das Immunsystem zugesprochen. In der traditionellen chinesischen Medizin ist die heilbringende Wirkung dieser Pflanze schon lange bekannt. Seit etwa einem Jahrzehnt interessiert sich auch die Medizin der westlichen Welt für den Astragalus. Erste Ergebnisse wissenschaftlicher Studien bestätigen positive Effekte auf die Immunabwehr, so dass bereits Patienten mit chronischen Entzündungen, Krebs und AIDS mit Astragaluswurzel-Präparaten therapiert wurden.
Bekannt ist eine Steigerung der Lymphozyten-Aktivität. Astragalus stimuliert ausserdem die natürliche Interferon-Produktion. Interferon, ein Eiweiss, wird bei Virenbefall von Zellen produziert. Andere Zellen werden dann dazu gebracht, Enzyme auszuschütten, die die Infektion bekämpfen. Astragalus unterstützt ferner die Nebennierenfunktion, ein Bereich der Niere, der für die Infektabwehr und für Stressreaktionen eine wichtige Rolle spielt. Astragalus trägt dazu bei, dass entleerte oder geschwächte Bereiche im Knochenmark, in denen die Roten Blutkörperchen gebildet werden, sich regenerieren. Diese Bereiche im Knochenmark sind bei den verschiedensten Erkrankungen geschwächt, sowohl bei Krebs als auch bei einer einfachen Erkältung.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.