Gesundheit, Wellness, Medizin

Echinacea ist ein altes Heilmittel der Indianer. Sie gebrauchten es zur Behandlung von Schlangenbissen, Fieber, und schlecht heilenden Wunden. Die ersten Siedler übernahmen die Pflanze bald als Hausmittel bei Grippe und Erkältungen. Wiissenschaftliche Untersuchungen der Pflanze ergaben, dass eine Aktivierung der Phagozyten ( Fresszellen im Blut) stattfindet, welche die krankmachenden Bakterien zerstört. Echinacea steigert die Abwehrkräfte gegen Viren und Bakterien und hat eine antibiotische Wirkung. Daher wird es heute zum Teil auch bei der Aids“ Therapie eingesetzt. Es stimuliert das Lymphsystem. Echinacea kann gegen alle Arten von Infektionen und Entzündungen eingesetzt werden, auch bei chronischen Niereninfektionen.

Indikationen:
Grippe, Viruskrankheiten, auch Vorbeugung, gegen Viren und Bakterien, Stärkung der Abwehrkräfte, pflanzl. Antibiotika, Schnupfen, Husten, Angina, Katarrh, Reizblase, Unterleibsentzündungen, Prostatitis, Furunkel, Entzündungen.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.