Gesundheit, Wellness, Medizin

Thermalbad

   

Das Zentrum des heutigen Bades, das türkische Bad, wurde im XV. Jahrhundert zur Zeit der Herrschaft der Türken errichtet. Unter der Kuppel mit einem Durchmesser von 10 m, die von acht Säulen getragen wird, befindet sich ein achteckiges Becken, umgeben von einem Flur mit Gewölbe. Heute kann die Dampfbad-Sektion ausschliesslich von Mannern besucht werden. Das Schwimmbad, das als Heilschwimmbad mit Sauna in Betrieb ist, wurde 1896 errichtet. Auf der Etage des Rudas Heilbades befindet sich eine komplexe physiotherapeutische Abteilung (Ambulanz).

Kontaktdaten

Rudas Heilbad google
Döbrentei tér 9.
HU – 1013 Budapest
Ungarn
Telefon: +36 / (0) 1 356 13 22
Email: info@budapestgyogyfurdoi.hu
Webseite: www.heilbaderbudapest.com


Geographie

Land: Ungarn
Region: HU Pest
Klima: kontinentales Klima


Detailangaben

Kurmittel

Thermalquelle, natrium-, kalium-, magnesium-, hydrogenkarbonat- und sulfathaltig, radioaktiv, mit erheblichem Fluoridanteil.

Heilanzeigen

1. Rückgrat- und Gelenkerkrankungen infolge Abnutzung,
2. chronische und akute Gelenkentzündungen,
3. Bandscheibenbruch,
4. chronische katarrhartige Erkrankungen der Atemwege,
5. Magen- und Darmkatarrh,
6. Neuralgie, Nervenschmerzen,
7. Kalkmangel des Knochensystems.

Öffentliche Kureinrichtungen

Komplexe physiotherapeutische Abteilung lAmbulanz)

Therapien

Wannenbäder, Bewegungsbäder H, Unterwassermassage, Mechanotherapie, Heilmassage, belebende Massage, Fußmassage.


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.