Gesundheit, Wellness, Medizin

Themalbad

   

Das gegenwärtige Bad wurde im Jahre 1894 erbaut und war bis zur Fertigstellung des Szechenyi Bades das grösste und meist besuchte Thermalbad von Budapest. Ausser den Heilbad-Abteilungen ist auch das Schwimmbad ein sehr beliebter Treffpunkt von Schriftstellern und Künstlern. Von den Dienstleistungen des Bades ist die komplexe physiotherapeutische Abteilung (Ambulanz) für Damen und Herren besonders hervorzuheben. In der Umgebung des heutigen Lukacs Bades liessen sich im Xll. Jahrhundert die St. Johannes-Ritter nieder, die sich mit der Krankenpflege beschäftigten. Später kamen die Rhodoser- und Malteserorden hierher, die neben ihren Klostern auch Bäder errichten liessen. 1894 wurde das Kurhotel erbaut. Man errichtete eine moderne wassertherapeutische Abteilung und baute das Schwimmbad um. Aus allen Teilen der Welt kamen Heilung suchende Patienten, die nach erfolgreicher Beendigung der Heilkur Dankestafeln aus Marmor an der Hofwand anbrachten und welche auch heute noch sichtbar sind. Jetzt bezeugen an der Seitenwand des Thermalbades Dankestafeln, wie viele Patienten aus den verschiedensten Ländern der Welt gekommen sind und ihre Heilung dem Bad und dem Heilwasser der Trinkhalle zu verdanken haben. Die Trinkhalle des Bades wurde im Jahre 1937 errichtet. Der mit einem Jahrhunderte alten Baumbestand versehene Kurpark besitzt eine Flache von 1.800 qm und dient den Gästen als beliebter Ruheort. Gegenwärtig sind im Freiluft – Lockerungsbecken Strömungen, eine Unterwasserbrause, eine Halsdusche, in Sitzbanken integrierte, den Rücken massierende Wasserstrahleinrichtungen, Whirlpool, Sprudelanlagen, ein Sprudelbett, sowie weitere Wasseranraktionen vorhanden.

Kontaktdaten

Lukács Heilbad google
Frankel Leó
HU – 1027 Budapest
Ungarn
Telefon: +36 / (0) 1 202 36 88
Email: info@budapestgyogyfurdoi.hu
Webseite: www.heilbaderbudapest.com


Geographie

Land: Ungarn
Region: HU Pest
Klima: kontinentales Klima


Detailangaben

Kurmittel

Thermalquelle: natrium-, kalzium-, magnesium-, hydrogenkarbonat-, sulfat-, chloridbaltig, mit erheblichem Fluoridgehalt.

Heilanzeigen

1.1. Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen infolge Abnutzung {Deformation,
1.2. Bandscheibenschäden, Lumbago,
1.3. Bechterew-Krankheiti.
1.4. in aktive Stadien chronischer Gelenkentzündungen,
1.5. Nervenschmerzen,
1.6. Kalkmangel des Knochensystems,
1.7. Stadien nach Verletzungen.
Trinkkur:
2.1. Erkrankungen des Magen- und Darmsystems
2. Gallenwegserkrankungen,
3. Chronische, katarrhalische Erkrankungen der Atmungsorgane.

Öffentliche Kureinrichtungen

Komplexe physiotherapeutische Abteilung (Ambulanz)

Therapien

Bewegungs- und Wannenbäder, Kohlensäurewannenbader, Schlammbehandlung, Trinkkur Hydrotherapie, Gewichtsbäder, Unterwasserstrahlemassage Mechanotherapie, Heilmassage, Fußmassage, belebende Massage


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.