Gesundheit, Wellness, Medizin

Mineralbad

   

Piwniczna liegt am Fluss Poprad im Gebirgszug Beskid Sadecki, 400 m ü.d.M. Das malerische Städtchen ist seit dem 14. Jh. beurkundet.

Kontaktdaten

Büro für Kurleistungen google
ul. Zdrojowa 43
PL – 33350 Piwniczna Zdrój
Polen
Telefon: +48 / (0) 18 446 43 24
Email: gmina@piwniczna.sacz.pl
Webseite: www.poland-tourism.pl/note.asp?ld=DE&tf=PL&oi=desc/PL00000000Q00018


Geographie

Land: Polen
Höhe: 400 m
Entfernungen: Warschau 402, Krakow 129, Nowy Sacz 25 km
Klima: Höhenklima, gemässigtes Reizklima


Detailangaben

Kurmittel

Mineralquellen (Kalziumhydrogenkarbonat-, Magnesium-, Natron- und Eisensauerbrunnen),
Heilschlamm.

Heilanzeigen

Krankheiten des Verdauungssystems

Veranstaltungen

PiwnicznaFesttage (Juli), Internationales Festival der „Bergkinder“ (Sommer), Musikfestival alter Musik in Stary Sacz (Juni), zyklische Kunstveranstaltungen vieler Art (Sommer).

Öffentliche Kureinrichtungen

Naturheilanstalt, Trinkhalle, Anwendungen (Massage, Heilgymnastik, Inhalation, Mineralbäder und Heilmoor).

Heilanstalten: Sanatorium „Limba“ und Ferienhotels mit insgesamt 220 Betten.

Sport und Fitness

Spaziergänge im Poprad-Krumholz-Park, der das Gebiet des Heilbades und das Poprad-Flusstal umfasst; 282 km touristische Wanderwege, u.a. auch für Mountainbiker und Reiter, 9 Schlepplifte im 2,5 km entfernten Skizentrum „Sucha Dolina“, 3 Skilifte im Skidörfchen Wierchomla Mala, Ferienzentrum mit schönem Strand, Freibad, 4 Tennisplätze, Trimmpfade im Kurpark „Kicarz“. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen im Gebirgszug Beskid Sadecki auf den Berg Radziejowa (1262 m) – 5 Stunden; auf die Alm Hala Pisana (1044 m ü.d.M.) – 3,5 Stunden, gelb markierter Wanderweg. 3 km von der Stadt entfernt befindet sich der Grenzübergang zur Slowakei. Der gelbe und rote Wanderweg führt auf den Berg Wielki Rogacz.


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.