Gesundheit, Wellness, Medizin

Mineralbad

Kurortbild 01 Iwonicz ZdrójKurortbild 02 Iwonicz ZdrójKurortbild 03 Iwonicz Zdrój

Iwonicz Zdroó gehört zu den ältesten Kurorten Polens. Seine Anfänge gehen auf das Jahr 1578 zurück, und im Ausland hat er sich bereits im 18. Jh. einen Namen gemacht. Das Heilbad liegt in den Niederbeskiden im Flusstal des Iwonicki Potok. Das hiesige Vorgebirgsklima, dass sich durch starke klimatische Kontraste auszeichnet sowie die saubere Luft sind wie geschaffen für gesunde Erholung. Iwonicz verfügt nicht nur über eine herrliche Landschaft, sondern rühmt sich ebenfalls vieler historischer Bauwerke. Hervorzuheben sind das klassizistische Kurhaus (heute Heilanstalt), die Alten Bäder, die Holzvilla Bazar mit charakteristischem Türmchen und die Heilanstalten im Jugendstil, denen der Ort seine einmalige Atmosphäre verdankt.

Kontaktdaten

Büro für Kurleistungen google
ul. Kulczynskiego 1a
PL – 38440 Iwonicz Zdrój
Polen
Telefon: +48 / (0) 13 435 05 66
Email: ug@iwonicz-zdroj.pl
Webseite: www.iwonicz-zdroj.pl


Geographie

Land: Polen
Kreis: Podkarpascie (PL)
Höhe: 390 – 430 m
Entfernungen: Warschau 365, Nowy Sacz 96, Krosno 16 km
Klima: Höhenklima, grosse Klimakontrase


Detailangaben

Kurmittel

Chlorid-, hydrogencarbonat-, natron- und jodhaltige Brunnen,
Heilschlamm.

Heilanzeigen

1. Atemwegserkrankungen
2. Frauenkrankheiten
3. Verdauungsbeschwerden
4. Orthopädische Erkrankungen
5. Rheuma
6. Neurologische Krankheiten
7. Fettsucht.

Sehenswürdigkeiten

Altes Badehaus, Kurhaus, Dietl-Platz, Przydworski-Park, Winter-Palast, Arianer-Kirche aus dem 16. Jh.,

Industrie des Kurortes: Salzsiederei in Lubatowka, Produktion des Iwonicz-Heilsalzes, der Heilschlammwürfel „Iwonka“ und des kosmetischen Badesalzes „Elin“.

Veranstaltungen

InternationalesSänger -und Schauspielerseminar (Juli)
mit festlichen Aufführungen.
Ferienkonzerte mit dem Ensemble “Da Camera”
Volksmusik-Festival (Mai)
Internationales Musikfetival für behinderte Kinder (September)
Wöchentliche Konzerte mit Blues-, Blasorchester-, Instrumental-Orchestern.
Volkstanz.

Ausflugziele

„Volkshäuser“ in Iwonicz Zdroj, in Lubatowa und in Lubatowka (dort finden saisonale Ausstellungen statt).

Dukla, (21 km) mit Miszch-Palast, Kirche und Kloster der Bernardiner, Ermitage des Heiligen Hans von Duckla, Pfarrkirche (1765), Kriegsgräberstätten (20 Jh.)

Bóbrka , (12 km), Freilichtmuseum der Ölindistrie.

Öffentliche Kureinrichtungen

Naturheilanstalten, Sole-Schwimmbecken, Trinkhallen.

Heilanstalten: Sanatorien und Kurkliniken mit 1658 Betten.

Sport und Fitness

Sprungschanzen, Skilifte, Slalomhänge und Skipisten, Tennisplatz, Sportstadion sowie malerischer Wanderweg nach Rymanow Zdroj.


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.