Gesundheit, Wellness, Medizin

Heilklimatischer Kurort im Harz

Kurortbild 01 Clausthal - ZellerfeldKurortbild 02 Clausthal - ZellerfeldKurortbild 03 Clausthal - Zellerfeld

Der heilklimatische Kurort Clausthal-Zellerfeld ist eine traditionsreiche Berg- Universitätsstadt. Die zentrale Lage im Naturpark Harz, umgeben von mehr als sechzig Seen und Teichen, gibt der Stadt einen ganz besonderen Charme.
Abwechslungsreiche Einkaufsmöglichkeiten und ein interessantes kulturelles Angebot machen die Stadt Clausthal-Zellerfeld zum Mittelpunkt des westlichen Harzes.
Viele Sehenswürdigkeiten wie die bedeutende Geosammlung, das Oberharzer Berkwerksmuseum mit originalen Schachtanlagen oder die größte Holzkirche Deutschlands hinterlassen bleibende Eindrücke.

Kontaktdaten

Kur – /Tourist – Information google
Bahnhofstr. 5 a
DE – 38678 Clausthal-Zellerfeld
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 53 23 / 810 24
Fax: +49 / (0) 53 23 / 839 62
Email: info@harztourismus.com
Webseite: www.harztourismus.com


Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Niedersachsen
Kreis: Kreis Goslar (DE)
Höhe: 535 -600 m
Entfernungen: Braunschweig 62, Göttingen 59, Goslar 19 km
Klima: Mittelgebirgsklima, mittlerer Stufe, mit thermisch reizkräftigem, aktinisch reizmässigem Bioklima


Detailangaben

Kurmittel

Höhenluft, Kneipp-Anwendungen.

Heilanzeigen

1. Chronische Erkrankungen der Atemwege:
1.01 Katarrhe der oberen Luftwege.
1.02 hronische und spastische Bronchitis, Asthma bronchiale.
1.03 Emphysem.
1.04 Restzustände nach Pneumonie und Pleuritis.

2. Herz- und Gefäßkrankheiten:
1.01 Funktionelle Kreislaufstörungen.
1.02 Nichtdekompensierte, essentielle Hypertonie.
1.03 Zustand nach Herzinfarkt.
1.04 Kompensierte Herzfehler.
1.05 Arteriosklerose und ihre Folgekrankheiten.
1.06 Zustand nach Herz- und Gefässoperationen.

3. Hautkrankheiten:
3.01 Neurodermitis bzw. endogenes Ekzem.
3.02 Psoriasis.

4. Allgemeine Schwächezustände:
4.01 Rekonvaleszenz.
4.02 egetative Regulationsstörungen.
4.03 Hyperkinetisches Herzsyndrom, leichte Hyperthyreose.

Gegenanzeigen: Allgemeine Voraussetzung ist Reisefähigkeit. Von den Kreislaufkrankheiten sind Herzklappenfehler, schwere Hypertonie mit Schädigung des Herzmuskels und Koronarinsuffizienz mit Ruhe. Angina – Pectoris kontraindiziert, ebenso die arterielle Verschlußkrankheit im Stadium 111 und IV. Bronchiektasen und chronische Emphysembronchitis mit Corpulmonale sind Gegenanzeigen bei den Atemwegserkrankungen. Bei den ambulant behandelbaren Hautkrankheiten gibt es keine speziellen Gegenindikationen.

Sehenswürdigkeiten

Kulturdenkmal Oberharzer Wasserregal (mit 75 Teichen, 500 km Gräben, 30 km Stollen); größte Holzkirche Deutschlands, St. Salvatoriskirche mit Flügelaltar des Malers Werner Tübke, Fratzen-Apotheke, bedeutende Mineraliensammlung “Geosammlung” (Techn.Universität), Kunsthandwerkerhof, Oberharzer Bergwerksmuseum mit originaler Schachtanlage, Tagesförderbahn zum Ottiliae – Schacht.

Veranstaltungen

Stadtführungen, Jodlerwettstreit, Bauernmarkt, Zellerfelder Markttage, Kulturfest, Weihnachtsmarkt, s.a.Veranstaltungsprogramm „Oberharzer Kurgastzeitung).

Ausflugziele

Goslar (Hist. Stadtbild, Kaiserpfalz, 21 km), Wernigerode, Fachwerkbauten, Schloß (47 km), Göttingen (59 km).

Öffentliche Kureinrichtungen

Kurgastzentrum, Kurpark, Praxen für Massagen, Bäder und physikalische Therapie.

Therapien

Medizinische Bäder, Kohlensäure-, Sauerstoff- und Sprudelbäder, hydroelektrische Bäder (Stangerbad), eingeschränkte Kneippanwendungen möglich, Krankengymnastik, Bobath -, PFN- und Schlingentischtherapie, Bewegungstherapie, Atemgymnastik, Inhalationen, Massagen aller Formen, Unterwasserstrahlmassagen, Moorparaffin-(Fango)-Packungen, Eispackungen, Heublumensack, Wärmeanwendungen mit Heißluft, Rotlicht, manuelle Lymphdrainage, medizinische Fußpflege, Sauna.
Die Oberharzer Atemkur (Kompaktkur).

Sport und Fitness

Angeln, Skirollerbahn, Landesleistungszentrum, Minigolf, Reiten,Schwimmen im Hallenbad (mit Besonnungswiesen, Dampfbad, Bikinibar, Strandkörbe, Sauna (im Freizeitzentrum Glockenberg), Solarium) oder Waldseebad,Tennis (4 Allwetterplätze), Wandern.
Im Winter: Skilift, Skischule, Ski- und Rodelverleih, Langlaufloipen, Rodelbahn.

Kultureinrichtungen

Kurgastzentrum.

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Spielplätze (2).


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.