Gesundheit, Wellness, Medizin

Kurort mit einzigartiger Heilmittelkombination Radon, Kohlensäure und Naturmoor

Kurortbild 01 Bad StebenKurortbild 02 Bad StebenKurortbild 03 Bad Steben

Bad Steben, das Gesundheitszentrum im Naturpark Frankenwald
Traditionsreicher Kurort und modernes Gesundheitszentrum – Bad Steben ist beides. Hier können Sie ausspannen, Kraft tanken und die Seele baumeln lassen.
Im medizinischen Wellnesszentrum locken duftende Mineralbäder und Aromamassagen. Bei den hervorragend ausgebildeten Therapeuten, Krankengymnasten und Masseuren sind Sie buchstäblich in den besten Händen. Kerzenschein, wohltuende Düfte und nach modernsten medizinischen Erkenntnissen gezielt eingesetzte Farblichttherapie erzeugen positive Stimmungen und sorgen für ein ganzheitliches Sinneserlebnis. Das tut nicht nur dem Körper gut, sondern auch der Seele. Ob mit ärztlicher Verordnung oder zum ganz privaten Relax-Vergnügen: Tauchen Sie ein in die sinnliche Wohlfühl-Welt von Bad Steben! Und alles basiert auf dem gesunden Dreiklang der in ganz Westeuropa einzigartigen Heilmittelkombination von belebendem Radon, natürlicher Kohlensäure und echtem Naturmoor. Das ist Gesundheit pur – und noch ein bisschen mehr.

Kontaktdaten

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH google
Badstr. 31
DE – 95138 Bad Steben
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 9288 / 960 – 0
Fax: +49 / (0) 9288 / 960 – 10
Email: tourist-information@bad-steben.de
Webseite: www.bad-steben.de


Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Bayern
Kreis: Kreis Hof (DE)
Höhe: 600 m
Entfernungen: Hof 25 km, Bayreuth 52 km, Kronach 35 km
Klima: Föhnfreies Mittelgebirgsklima


Detailangaben

Kurmittel

Einzigartige Heilmittelkombination: Radon, Kohlensäure und Naturmoor.
Wiesenquelle: Calcium-Magnesium-Hydrogencarbonat-Säuerling
Max-Marien-Quelle:
Calcium-Hydrogencarbonat-Säuerling
Beide Quellen enthalten hohe CO2-Anteile (Kohlensäure)
Tempel-Quelle: Radonhaltige Natriumchlorid, Magnesium, Calcium, Sulfat, Hydrogencarbonat, CO2-Quelle

Heilanzeigen

Herz- und Gefäßkrankheiten,
Frauenleiden,
Rheumatische Erkrankungen,
Degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule,
Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates,
Nervöse Erschöpfungszustände.

Sehenswürdigkeiten

Klenzebau und Säulenwandelhalle im 40ha großen,zwei evangelische Kirchen dicht beieinander: die alte Wehrkirche St. Walburga und die Lutherkirche. Das Wohnhaus Alexanders von Humboldt, dem großen Naturforscher des 19. Jahrhunderts. In den Ortsteilen:
Bobengrün, mit vormaligem Marmorbruch,
Thierbach, Tor zum Landschaftsschutzgebiet „Froschbachtal“
Carlsgrün mit dem ältesten Gasthaus im Frankenwald.

Veranstaltungen

In Bad Steben ist immer was los: mehrmals täglich Kurkonzert, ein tägliches Veranstaltungsprogramm in der Therme, zahlreiche Abendveranstaltungen, große Events wie z.B. das jährliche Highlight, das Heißluftballonfestival…

Ausflugziele

Romantisches Höllental, Saalestausee, Hof, Kronach, Kulmbach, Bayreuth, Coburg, Bamberg, Burg Lauenstein…

Einrichtungen für Behinderte

Die Einrichtungen im Gesundheitszentrum (Badeabteilung, Physiotherapie) sind für Rollstuhlfahrer bequem zu erreichen. Verschiedene Unterkünfte in Bad Steben sind auf die Bedürfnisse von Behinderten ausgerichtet,

Angebote für Senioren

Bei allen angebotenen Kursen wird auf die Bedürfnisse von Senioren eingegangen:
Entspannungstraining-progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
Bewegungstraining mit Rückenschule
Osteoporose-Wassergymnastik
Aquatraining
Gymnastik

Angaben zu Ärzten und Apotheken

Ärzte:
Innere Medizin:
Dr. med. Georg Schanz, Tel. 09288/ 8658.
Allgemeinmedizin und praktische Ärzte:
Dr. med. Gert Boehm, Tel. 09288/ 1633;
Gemeinschaftspraxis Dr. med. Hans-Hermann Singer, Dr. med. Wolfram Illert, Tel. 09288/ 286;
Dr. med. Klaus Tinter, Tel. 09288/ 1003.
Leitende Ärzte der Kliniken:
Kliniken Auental und Franken: Dr. med. Bertram Geigner, Tel. 09288/ 9580
Klinik Frankenwarte: Dr. med. Gerhard Klein, Tel. 09288/ 700
Klinik am Park: Dr. med. Bernd Fleßa, Tel. 09288/ 730
Geriatrisches Rehabilitationszentrum, Dr. med. Frank Stein, Tel. 09288/ 9200.
Augenarzt:
Dr. med. habil. Andreas Deufrains, Tel. 09288/ 55389
Zahnärzte:
Hans Konopik, Tel. 09288/ 1400.
Dr. med. dent. Brigitte Maier und Dr. med. dent. Jörg Maier, Tel. 09288/ 475.

Apotheken:
Luitpold-Apotheke, Tel. 09288/ 9680
Kur-Apotheke, Tel. 09288/ 97500.

Öffentliche Kureinrichtungen
Trinkhalle; Tourist-Information; Kurpark 40 ha,
Therme Bad Steben mit großer Vitalhalle und attraktivem Saunaland;
integriertem medizinisches Wellnesszentrum mit Badeabteilung und Physiotherapie sowie
• Multifunktionalem Therapiebecken mit Hubboden
• Entspannungs-Sole-Außenbecken 36°C
• Außen-Strömungskanal 34°C mit Grotte
• insgesamt etwa 900 qm Wasserfläche
• Pavillon des Hörens mit Light & Sound-Becken, Resonanzturm, Klangduschen
• Pavillon des Fühlens mit Schiefer-Dampfgrotte, • Wasserfallduschen und Blütenpool
• attraktive Saunalandschaft mit Außen- und Innenbereich sowie Naturschwimmteich
• Sauna- und Thermenbistros

Kur-, Rehabilitions- und Fachkliniken sowie Sanatorien:
findne Sie bei Anklicken von “Kliniken”

Therapien

Ortsspezifische Therapieformen in Bad Steben:
Bade- und Trinkkuren mit radonhaltigem Wasser,
Bade- und Trinkkuren mit kohlensäurehaltigem Wasser
Naturmoorbäder und -packungen.

Ergänzenden Therapieformen
Terrainkur,
Krankengymnastik,
Bewegungstherapie,
Orthopädische Wirbelsäulengymnastik,
Massagen, auch “Heisser Schieferstein-Massagen”
Bewegungsbäder,
Sprudelbäder,
Hauffesche und Kneippsche Anwendungen,
Kohlensäure-Gasbäder,
Inhalationen,
Akupressur.

Sport und Fitness

Fit für’s Leben in Bad Steben – dieser Grundsatz lässt sich im Bayerischen Staatsbad ganz leicht umsetzen. Ob Tennis oder Reiten, Nordic Walking, Wandern oder eine gemütliche Radtour mit Einkehr – im Naturpark Frankenwald haben Sie das ganze Jahr über viele Möglichkeiten. Aber auch die „langsam – gemütlichen“ Aktivitäten kommen in Bad Steben nicht zu kurz.Angeln, Schwimmen, Kegeln, Billard, Minigolf oder Freilandschach. Der Winter lockt mit Skiwanderwegen, Rodelpisten und sanften Abfahrtshügeln.

Kultureinrichtungen

Staatliches Kurhaus mit Sälen für Veranstaltungen und dem Grafik Museum Stiftung Schreiner, Leseraum, Wandelhalle mit Konzertsaal, Bayerische Spielbank Bad Steben, Gemeindebücherei.

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
Kindernachmittage in der Therme, Gästekindergarten, Spielplätze

Seelsorge

Evang.-Luth. Pfarramt, Tel. 09288/ 483, Pfarrer Horst Bergmann;
Kath. Pfarramt, Tel. 09288/ 238, Pfarrer Andreas Eckler.

Angaben zur Dialyse

Krankenhaus Hof ca. 25 km entfernt.

Anzahl von Betten und Zimmer

ca. 2000



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.