Gesundheit, Wellness, Medizin

Heilbad

Kurortbild 01 Bad SäckingenKurortbild 02 Bad SäckingenKurortbild 03 Bad Säckingen

Bad Säckingen, die weltbekannte Trompeterstadt, liegt am Hochrhein in einer der schönsten Landschaften zwischen Südschwarzwald und Schweiz.
Die vorbildlich sanierte Altstadt zählt zu den schönsten und liebenswertesten in Süddeutschland. Das barocke St. Fridolinsmünster, Europas längste gedeckte Holzbrücke und das Trompeterschloß mit Museen, u.a. eine bedeutende Trompetensammlung aus drei Jahrhunderten, sind nur einige der mächtigen Zeugen baulicher Vergangenheit.

Heilkräftige Thermal-Mineralquellen spenden seit der Römerzeit Gesundheit. Im Kurzentrum von Bad Säckingen verknüpfen sich jahrhundertealte Bädertradition und moderne Medizin in vollkommener Weise. Heute steht Bad Säckingen bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, rheumatischen Erkrankungen, orthopädische Erkrankungen (Wirbelsäulenerkrankungen, Arthrosen, etc.), weichteilrheumatische Erkrankungen, (Fibromyalgie), an internationaler Spitze. Die Behandlungen erfolgen in modernst eingerichteten Spezialkliniken, Kurmittelhäusern und Thermal-Mineral-Bewegungsbädern (28° bis 34 ° C).

Ein breitgefächertes Freizeitangebot – Freibad mit Thermal-Mineral-Wellnessbecken (28°C), Dreifeld-Cabrio-Tennishalle, 18-Loch-Golfplatz im nahen Rickenbach, Radfahren / Mountainbiken, Wassersport, Wildgehege, 200 km markierte Wanderwege, Personenschiffahrt auf dem Rhein, u.v.m. – begeistert ebenso wie die Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und kulturellen Veranstaltungen.

Kontaktdaten

Tourismus GmbH Bad Säckingengoogle
Waldshuter Str. 20
DE – 79713 Bad Säckingen
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 77 61 / 56 83-0
Fax: +49 / (0) 77 61 / 56 83-17
Email: tourismus@bad-saeckingen.de
Webseite: www.bad-saeckingen.de


 

Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Baden-Württemberg
Kreis: Kreis Waldshut-Tiengen (DE)
Höhe: 260 – 700 m
Entfernungen: Waldshut 24, Basel 30 km


 

Detailangaben

Kurmittel

Natrium-Chlorid-Therme, 28 – 34° C.

Heilanzeigen

1. Periphere arterielle Gefäßerkrankungen,
1.1Nachbehand-lung von Gefäßoperationen,
1.2 venöse Durchblutungsstö-rungen,
2. Herz-Kreislauferkrankungen,
3. Diabetes,
4. Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane:
4.1 rheumatische Erkrankungen des entzündlichen und degenerativ-rheumatischen Formenkreises,
4.2 Fibromyalgie und andere weichteilrheumatische Erkrankungen,
5. Nachbehand-ung nach Operationen und Unfallverletzungen am Bewegungsapparat,
6. Geriatrie,
7. Ödemerkrankungen.

Sehenswürdigkeiten

Vorbildlich sanierte Altstadt, barockes Fridolinsmünster, längste gedeckte Holzbrücke Europas, Trompeterschloss mit Museen (bedeutende Trompetensammlung aus 3 Jahrhunderten, Schwarzwald Uhrensammlung und ur- und frühgeschichtlichs Funde), Müllmuseum, Kulturhaus Villa Berberich mit Mineralienmuseum, Maskenausstellung im Hallwyler Hof, Wildgehege.

Veranstaltungen

Theater-, Ballett- und Kleinkunstbühne, Opern- und Operettenaufführungen, Dixieland- und Rock’n Roll Festivals, Kurkonzerte, Kammer- und Kirchenkonzerte, Unterhaltungs- und Heimatabende, Stadt-, Münster-, Museums- und Nachtwächterführungen, St. Fridolinsfest, Kunstaustellungen, Schifffahrt auf dem Rhein, große grenzüberschreitende Silvesterfeier.

Ausflugziele

Bodensee: Insel Mainau. Schwarzwald: Titisee, Schluchsee und Feldberg,
Schweiz: Basel, Zürich und Rheinfall/Schaffhausen.
Frankreich / Elsaß: Straßburg und Colmar.

Einrichtungen für Behinderte

Behindertengerechtes Kurmittelhaus mit Thermal-Mineral-Bewegungsbäder, behindertengerechte WC in der Stadt, z.T. absenkbare Bordsteinkanten.

Angebote für Senioren

Seniorentreffpunkt „Alter Hof“, Veranstaltungen für Senioren (Diavorträge, Vorträge, Ausflugsfahrten, Besichtigungen), Seniorengymnastik, Seniorencomputerkurse.

Angaben zu Ärzten und Apotheken

7 Badeärzte, 10 Allgemeinärzte, 2 Augenärzte, 3 Frauenärzte, 1 Hals-Nasen-Ohrenarzt, 1 Hautarzt, 5 Internisten, 2 Kinderärzte, 1 Arzt für Lungen- und Bronchialheilkunde, 2 Neurologen/Psychiater, 3 Psychotherapeten, 3 Ärzte für Orthopädie, 1 Arzt für Urologie, 11 Zahnärzte.

Öffentliche Kureinrichtungen

Zentrales Kurmittelhaus mit 4 Thermal-Mineralbewegungsbädern, Kurmittelabteilung in der Klinik St. Marienhaus und Park-Klinik mit Thermal-Mineralbewegungsbädern, Kurpark, Terrainkurwege. Forschungsinstitute: Hochrheininstitut für Rehabilitati-onsforschung, „Deutsch-Schweizerisches Zentrum für Fibromyalgie“.
200 km markierte Wanderwege, Freibad mit Thermal-Mineral-Wellness und Erlebnisbecken.
Drei-Feld-Cabrio-Tennishalle, Squash, Radfahren (Ver-leih), Reiten, Wassersport, 18-Loch-Golfplatz im nahen Rickenbach, Wildgehege, Personenschiffahrt auf dem Rhein, zahlreiche kulturelle Veranstaltungen.

Therapien

Anwendungen im Bewegungsbad, Wannenbäder mit Natrium-Chlorid-Therme (30-34°C).
Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage nach Bobath, Vojta oder PNF, manuelle Therapie, Kindertherapie nach Bobath, Bewegungsbäder, Bewegungstherapie, Rückenschule, Therapie bei Rückenschmerzen, Massagen, Lymphdrainagen, Akupunkturmassage, Elektrotherapie, Fangopackungen, Kältetherapie (bis minus 110°C), Inhalationen, medizinische Fußpflege.

Sport und Fitness

Fitness-Center, Radfahren und Mountainbiken, Tennis (Cabrio-Tennishalle), Angeln, Kegeln, Minigolf, Ruder- und Tretbootfahren, Squash, Tanzen, Wassersport auf dem Rhein, Freibad mit Thermal-Mineral-Erlebnissbecken. Im nahen Hotzenwald: 18-Loch Golfplatz, Reiten. Im Winter: Skischule und Skiverleih, Langaluf, 4 Skilifte mit Abfahrten bis zu 1000 m, Eissporthalle, Schlittenfahrten.

Kultureinrichtungen

Kursaal mit Veranstaltungsräumen und Lesesaal, Kulturhaus Villa Berberich, Stadtbücherei, Trompeterschloss

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Veranstaltungen im Kinder- und Jugendhaus, Minigolfplatz, Freibad mit Thermal-Mineral-Wellnessbecken, Erlebnis- und Kinderplanschbecken sowie Beach-Volleyballfeld, Tischtennis, und Schach, 6 Spielplätze und Spielbrunnen.

Seelsorge

Feste Sprechzeiten am Dienstag 15-17 Uhr in der Rheumaklinik. Für längere Gespräche stehen nach Vereinbarung zur Verfügung: Fr. Barbara Förster, Past. Ref. zu erreichen unter Tel: 07761-50364 oder Hr. reinhold Grning, Pfr. zu erreichen unter tel.: 07761-5549800 und 07763-20083 oder 20003.

Angaben zur Dialyse

in Waldshut (24 km).

Anzahl von Betten und Zimmer

982 Betten in Kliniken, 408 Betten in Hotels, 333 Betten in Privatunterkünften.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.