Gesundheit, Wellness, Medizin

Heilklimatischer Kurort

Kurortbild 01 Bad SachsaKurortbild 02 Bad SachsaKurortbild 03 Bad Sachsa

Das romantische Städtchen Bad Sachsa liegt am Südrand des Harzes,  wind- und wettergeschützt am Ausgang von sechs Tälern.  Die bergnahe Lage sorgt dafür, dass der Kur- und Ferienort vom Durch?gangsverkehr verschont bleibt.
 
So hat sich Bad Sachsa, das von dem Flüsschen Uffe durchzogen wird, zu einem beschaulichen Städtchen mit gepflegten Bürgerhäusern und einmaligen Fachwerkfassaden entwickelt. Überall findet man verspielte Erinnerungen an die Baukunst der vergangenen Jahrhunderte.
 
Mittendrin farbenfrohe Parkoasen, naturbelassene Wiesen, Seen und Teiche. Und drum herum die Schönheit des Harzes mit seinen Wäldern, Bergen, Höhlen und Naturdenkmälern. Kurz – Bad Sachsa ist die Naturmetropole des Harzes und bietet einen harmonischen Rahmen für vielerlei Erlebnisfreuden, Erholung für jeden Geschmack und individuelle Aktivitäten.
 
Bad Sachsa ist nicht nur ein herrliches Wanderparadies, ein alpines und ein nordisches Skigebiet und Natur pur.  Hier ist noch mehr los: Ein riesiges Spaßbad – das Salztal-Paradies – mit Saunalandschaft, Eislaufhalle und Bowling-Bahn, der Harzfalkenhof , der Märchenpark, die Gipsfelsen, einige kleine aber ganz besonders feine Museen, Kunstateliers und vieles mehr sorgen jeden Tag für neue Entdeckungsmöglichkeiten.
 

Kontaktdaten

Bad Sachsa Information google
Am Kurpark 6
DE – 37441 Bad Sachsa
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 55 23 / 300 9-0
Fax: +49 / (0) 55 23 / 300 9-49
Email: touristik@badsachsainfo.de
Webseite: www.badsachsainfo.de


Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Niedersachsen
Kreis: Kreis Osterode am Harz (DE)
Höhe: 400 m
Entfernungen: Braunlage 25, Nordhausen 25 km
Klima: Mittelgebirgsklima, mittlere Stufe. Bioklimacharakterisitk


Detailangaben

Kurmittel

Heilklima

Heilanzeigen

1. Kreislaufstörungen, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Funktionelle Erkrankungen des Herzens.
2. Erschöpfungszustände, Vegetative Regulationsstörungen.
3. Erkrankungen der Atmungsorgane.
4. Rheumatische Erkrankungen.
5. Rekonvaleszenz.

Sehenswürdigkeiten

St.-Nikolai-Kirche, St-Josefs-Kirche, Rathaus (Sitzungssaal, Jugendstil), Sachsensteine, Ruine Sachsenburg, Harzfalkenhof, Heimat- , Glas- und Grenzlandmuseum, Forstlehrpfad, Parkanlagen, NatUrzeitmuseum

Veranstaltungen

Harzer Heimatabende, Theatergastspiele, Unterhaltungsmusik, Vortragsabende, Dia- und Filmvorträge, Blaskonzerte, Chorkonzerte, Volks- und Heimatfeste, Lichterfest, Kammer- und Kirchenkonzerte, Kutschfahrten, geführte Wanderungen
Veranstaltungskalender unter www.badsachsainfo.de

Ausflugziele

Ravensberg, Klosterruine Walkenried, Steina-Tal, Wiesenbeker Teich, Römersteine, Sachsenstein (Burgruine) Bergwerksmuseen, Burgen, Schlösser, Höhlen, Fahrten mit der Harzer Schmalspurbahn, Wernigerode, Goslar, Göttingen.

Einrichtungen für Behinderte

Harz-Weser-Werkstätten GmbH (Wohnstätte Eulingswiese
Behindertengerecht: Kurzentrum, Kurhaus.

Angebote für Senioren

Vortragsveranstaltungen, geführte Wanderugen, Abendveranstaltungen (siehe Veranstaltungsplan auf www.badsachsainfo.de

Angaben zu Ärzten und Apotheken

5 Allgemein- und Badeärzte, 1 Augenarzt,2 Internisten, 1 Gynäkologe, 1 Kinderarzt, 3 Heilpraktiker, 7 Zahnärzte.

St. Nikolai Apotheke, Stadt-Apotheke.

Öffentliche Kureinrichtungen
Gesundheitszentrum, Kurhaus, Haus des Gastes, Dialysezentrum, 1 Fachklinik

Therapien

Krankengymnastik, manuelle Therapie, Bewegungstherapie, Bewegungsbäder, Ergotherapie, Atemgymnastik, klassische medizinische Massagen, Bindegewebsmassagen, Unterwassermassagen, Lymphdrainagen, Packungen, Heißluft, Stangerbäder, medizinische Bäder mit Zusätzen, Rückenschule, Rückentraining an speziellen computergesteuerten Rückentrainingsgeräten, Yoga, Aqua-Fit-Kurse, Wirbelsäulengymnastik, Ferien-Dialyse

Sport und Fitness

„Salztal-Paradies“ – Wasser-, Sauna und Sportlandschaft. Badeland, Wellenbad, Relaxbecken, Kinderbecken, Whirlpools, Schwimm- und Wildwasserkanal, Erlebnisrutsche, Saunarium, Sachsensteingrote mit Dampfbad und Wasserfall, Außenbecken, Solaria und Sonnengarten, Duftgarten, Caféteria mit Bikini-Bar. Boccia, Bootfahren (Bootsverleih), Boule, Bowlingbahn, Kegeln, Kleinkaliberschiessen, Minigolf, Radfahren (Fahrradverleih), Squash, Tennis (Halle; 3 Plätze; Tennisschule), Eislaufhalle (im Sommer eingeschränkte Öffnungszeiten), Wandern (geführte Wanderungen).
Im Winter: „Ravensberg“ (660 m), 9 Abfahrten (4000 m), mit 3 Liften, gespurte Loipen, Rodelbahn, Natureisbahn auf dem Schmelzteich

Kultureinrichtungen

Kurhaus mit Veranstaltungssaal und Restaurant, Haus des Gastes mit Bastelstube und Leseraum, Internetcafé, Museen

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
Kinderspielplätze, Märchenpark, Harzfalkenhof, Freizeit- und Erlebnisbad „Salztal-Paradies“, Eislaufhalle (in den Sommermonaten eingeschränkte Öffnungszeiten)

Seelsorge

Gottesdienste: Ev. Kirche St. Nikolai; Kath. Kirche, Herderstr; Neuapostolische Kirche, Ringstr; Königreichsaal, Jehovas Zeugen, Steinaer Str.

Angaben zur Dialyse

Dialysezentrum Südharz, Wiesenstr. 8, Tel. 94 41-0

Anzahl von Betten und Zimmer

Insgesamt 2.800 Betten in 160 Betrieben, davon 20 Hotels.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.