Gesundheit, Wellness, Medizin

Ort mit Heilquellen-Kurbetrieb

Kurortbild 01 Bad Cannstatt (Stuttgart)Kurortbild 02 Bad Cannstatt (Stuttgart)Kurortbild 03 Bad Cannstatt (Stuttgart)

Kontaktdaten

Kur – und Bäderbetriebe Stuttgart google
Nadlerstrasse 4
DE – 70173 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 711 / 216 – 46 60
Fax: +49 / (0) 711 / 216 – 76 85
Email: poststelle.kbb@stuttgart.de
Webseite: www.stuttgart.de/baeder


Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Baden-Württemberg
Kreis: Stadtkreis (DE)
Höhe: 260 m
Entfernungen: Karlsruhe 80, Heidelberg 125, München 215 km
Klima: gemässigtes Klima


Detailangaben

Kurmittel

Gottlieb-Daimler-Quelle: eisenhaltiges Natrium-Calcium-Chlorid-Wasser .
Wilhelmsbrunnen, Inselquelle und Leuzequelle: Natrium-Calcium-Chlorid-Sulfat-Hydrogencarbonat-Säuerlinge.
Hofrat-Seyffer-Quelle: Thermalsole.
(Insgesamt 19 Quellen mit grösster Schüttung Westeuropas, davon 12 als Heilquellen anerkannt, 5 Quellen werden im Leuze Bad und Mineralbad Cannstatt verwendet).

Heilanzeigen

1. Herz- und Gefäßerkrankungen:
(funktionelle Kreislaufstörungen).
2. Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane:
rheumatische Erkrankungen.
3. Erkrankungen des Nervensystems.
4. Erkrankungen der Atemwege.

Sehenswürdigkeiten

Stiftskirche, Altes Schloß, Neues Schloß, Rathaus, Liederhalle, Württembergisches Landesmuseum, Deutsches Landwirtschaftsmuseum, Hegel Museum, Daimler Benz-Museum, Porsche-Museum im Stadtteil Zuffenhausen, Linden Museum für Völkerkunde, Staatl. Museum für Naturkunde, Staatsgalerie, Planetarium, Wilhelma: Zoologischer und Botanischer Garten Wilhelma , Höhenpark Killesberg, Fernsehturm.

Veranstaltungen

Galerien, Kunstausstellungen, Staatsoper, Staatsschauspiel, Staatsballett, Musicals, Komödie im Marquardt, Sinfonie- und Kammerkonzerte, Kabaretts, Stadtrundfahrten, Stadtrundgänge.

Ausflugziele

Schloß Solitude (10 km), Schloß Hohenheim (12 km ).

Einrichtungen für Behinderte

Mineralbäder behindertengerecht ausgestattet.

Angebote für Senioren

Umfangreiches Angebot einer Großstadt.

Öffentliche Kureinrichtungen

Zwei Kurmittelhäuser (Leuze Bad und Mineralbad Cannstatt). Drei Bewegungs-Therapiebecken (34-36 °C), neun Schwimm-Bewegungsbecken (18-36 °C) in der Halle und im Freien, Sitz- und Liegebecken (34-36 °C), Whirlpools und zwei Kinderbecken, alle mit Mineral- oder Heilwasser der verschiedenen Quellen gefüllt. Kurpark, Liegewiese.

Therapien

Wannenbäder, Bewegungsbäder, Inhalationen,
Krankengymnastik, Bewegungstherapie, Massagen, Unterwasserdruckstrahlmassagen, Bindegewebsmassagen, Lymphdrainagen, Naturfangopackungen, Elektrotherapie, Stangerbad, Lichtbäder, Kneippsche Anwendungen, Stuttgarter Kur als ambulante Kur unter ärztlicher Leitung.

Sport und Fitness

Alle Sportarten einer Großstadt.
Schwimmen im Leuze Bad (1.700 qm Wasserfläche, 6 Becken mit Mineralwasser aus drei Quellen, 20 – 34° C, je ein Innen- und Aussenbecken mit naturbelassenem, stark kohlensäurehaltigem Mineralwasser 20° C, Bodensprudler, Massagedüsen, Sprudelliegen, Strömungskanal, Wassertretbecken, Wasserfälle, warme Sitz- und Liegebecken, Sauna – Dampfraum 48° C, Sanarium 5° C mit Farblichttherapie, Trockensauna 100° C, Finnische Sauna 90° C, mit Handaufguss, Aroma-Sauna 70 – 80° C, Finnische Blockhaussauna 95° C, mit Handaufguss -, Dachterrasse) oder im MineralBad Cannstatt (2 grosse Mineralwasserbecken, innen und aussen, Sole 30° C, 1 Becken Heilwasser, 18° C, Sitz- und Liegebecken sowie Whirlpools, 36° C, Sole, Strömungskanal und Sprudler, Massagedüsen, Wasserfall, Kneippstation, Brunnen, Ruhezonen, begrünte Dachterrassen, Solarien, Dampfbad mit Sauna).

Kultureinrichtungen

Kultureinrichtungen einer Großstadt, Bibliotheken und Archive, Spielbank.

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Umfangreiches Angebot einer Großstadt.

Seelsorge

Gottesdienste/Kirchen nahezu aller Konfessionen.

Angaben zur Dialyse

Einrichtungen einer Großstadt.


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.