Gesundheit, Wellness, Medizin

Viele Menschen leiden “ vor allem mit fortschreitendem Alter “ an Sodbrennen. Das Leiden wird meist als harmlos angesehen und oft mit frei erhältlichen Medikamenten bekämpft.

Bei häufigem Sodbrennen, sollte jedoch der Arzt aufgesucht werden, denn Sodbrennen ist oft ein Zeichen dafür, dass der Schliessmuskel des Magens nicht richtig funktioniert und daher Magensaft nach oben in die Speiseröhre austritt. Es ist verständlich, dass in der Speiseröhre, die “ im Gegensatz zur Magenschleimhaut “ auf Einwirkung von Säure nicht eingestellt ist Schäden entstehen können. Die hieraus resultierende, so genannte Refluxkrankheit, (Speiseröhrenentzündung, akut oder chronisch) zeigt sich in Blutungen, entzündlichen Geschwüren und Vernarbungen, die die Speiseröhre auch einengen können.

Schliesslich besteht die Gefahr, dass sich die Haut der Speiseröhre, im unteren Teil, in Magenschleimhaut verwandelt. Bei etwa zehn Prozent der davon Betroffenen entwickelt sich ein aggressiver und schnell voranschreitender Tumor.

Leider zeigt sich, dass Speiseröhrenkrebs der Krebs mit der höchsten Zuwachsrate ist. Er befällt acht Mal so häufig Männer wie Frauen.

Weniger bekannt ist die Tatsache, dass ein nicht richtig schliessender Magenschliessmuskel auch zahlreiche andere Beschwerden n hervorrufen kann, die von Laien nicht auf ihre eigentliche Ursache zurückgeführt werden können. Hierzu gehören Schluckstörungen, morgendliche Heiserkeit, chronisch vermehrtes Aufstossen, chronischem Husten, Bronchitis, Lungenentzündung und Asthma.

Zur eindeutigen Abklärung ist eine Magenspiegelung erforderlich, die heute schnell und schonend durchgeführt wird und nicht zu fürchten ist.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.