Gesundheit, Wellness, Medizin

Sauerstoff kann viele Krankheiten heilen oder verhindern. Man hat festgestellt, dass vier fünftel aller Beschwerden auf eine mangelnde Zellatmung zurückzuführen sind. Wenn man die Lunge mit einer höheren Sauerstoffkonzentration (ca. plus 20%), als in der Luft normalerweise vorhanden ist, versorgt, steigt sein Auftreten im Körpergewebe nachweislich. Der erhöhte Sauerstoffanteil verliert sich allerdings meist rasch.

Monatelang nach dem Inhalieren noch messbar bleibt nur die Wirkung der Sauerstoff – Mehrschritt – Kur (SMK), die der Physiker Manfred von Ardenne 1970 entwickelte, als Ärzte ihm noch zwei Jahre gaben. Es wurden 25, bis er jenseits der 90 starb.

Zahlreiche Heilbäder und Kurorte führen die Sauerstoff – Mehrschritt Kur nach Ardenne durch, die Professor von Ardenne selbst zweimal im Jahr absolvierte. Aber auch eine jährliche Kur wird von praktisch allen Kurgästen als ein deutlicher,langanhaltender Verjüngunsschub empfunden.

Die Kur umfasst normalerweise achtzehn zweistündige Sitzungen, bei denen, ganz bequem und angenehm, reiner Sauerstoff eingeatmet werden. Schneller kann der Organismus Sauerstoff aufnehmen, wenn dieser ionisiert ist. Das besorgt in der Natur ein Gewitter, nach dem die Luft bekanntlich ganz besonders gut erfrischt. Dieses Negativ – Aufladen der Moleküle kann ein Zusatzgerät übernehmen, das inzwischen in vielen Heilbädern und Kurorten die Leistung der Grundgeräte steigert.

Es verkürzt die SMK, ohne ihre Wirkung zu mindern, auf wahlweise 18 mal 20 Minuten oder zehnmal eine halbe Stunde, sodass eine Sauerstoff – Kur in nur zehn Tagen durchgeführt werden kann.

Geben Sie im Bäder-Führer bei Therapien Sauerstoff ein oder wählen Sie unter Heilanzeigen im Pulldown-Menü die entsprechenden Stichworte, um die einschlägigen Orte zu finden.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.