Gesundheit, Wellness, Medizin

Soja schwächt die Immunabwehr von Säuglingen. Darauf deuten Versuche amerikanischer Forscher an Mäusen hin. Bei den Tieren schrumpften nach dem Verzehr von Inhaltsstoffen aus Soja-Babynahrung wichtige Immunorgane und die Zahl der Immunzellen sank drastisch, meldet das Fachmagazin „Proceedings of the National Academy of Sciences“ (Bd. 99, S. 7616).

Die Biologen um Srikanth Yellayi von der Universität Illinois in Urbana verfütterten Mäusen den hormonähnlichen Stoff „Genistein“, der reichlich in Babynahrung aus Soja vorkommt. Der Blutspiegel an Genistein ist in Säuglingen, die Sojanahrung bekommen, rund zweihundertmal höher als bei Babys, die gestillt werden oder Produkte aus Kuhmilch trinken. Das schlägt auf die Gesundheit: Bei den Mäusen lagen nach der „Soja-Diät“ alle Bereiche der Immunabwehr darnieder, fanden die Forscher.

Sie raten nun Eltern zur Vorsicht mit Babynahrung aus Soja, die vor allem in den USA sehr beliebt ist. In Deutschland dagegen nehmen laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Bonn vor allem Säuglinge mit einer Laktoseallergie und Kinder streng vegetarischer Eltern Sojanahrung zu sich.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.