Gesundheit, Wellness, Medizin

Immer mehr Menschen leiden an chronischen und therapieresistenten Beschwerden oder Erkrankungen, ohne bei der modernen Medizin wirksame Hilfe zu finden. Viel zu wenig wird berücksichtigt, dass sich hinter Beeinträchtigungen unseres Lebensgefühls, wie auch hinter zahlreichen manifesten Krankheiten eine unerkannte Störung des Verdauungssystems verbirgt. Häufig beginnt der Gesunde im Darm krank zu werden. Fäulnis- und Gährvorgänge mit Bildung von Giften und giftigen Gasen führen früher oder später zu einer Schädigung der Darmschleimhaut sowie des dort lokalisierten Immunsystems. Daraus resultiert entweder eine Überreizung des Immunsystems mit einer krankhaften Überreaktion: die sogenannte „Allergie“ (wozu auch rheumatische Leiden zählen) oder auch eine Schwächung des allgemeinen Immunsystems, die sogenannte „Anergie“.

Die mindestens dreiwöchige Kur nach Dr. F. X. Mayr bewirkt eine tiefgreifende Entgiftung und biologische Verjüngung des gesamten Organismus. Eine Nebenwirkung der Entschlackung ist die Beseitigung von ungesundem Übergewicht.

Die Mayr – Kur erfolgt in drei Stufen: schonen, säubern und ertüchtigen.

Schonkost: Frühmorgens 1/4 Liter warmes Wasser mit Bittersalz zur Magen / Darmreinigung. Morgens und Mittags: Milch, teelöffelweise und intensiv gekaute trockene Semmeln (Vorverdauung durch gründliche Einspeichelung). Abends: Kräutertees in kleinen Schlucken.

Wichtig ist die (Natur) ärztliche Überwachung. Dazu gehört eine spezielle Darmreinigung (Einläufe / Colon – Therapie), Darmgymnastik und – massage sowie Gymnastik.

Abschliessend erfolgt ein schonender Übergang zu normaler, biologisch vollwertiger Nahrung. Schliesslich ist die spezifische Ernährungsberatung nach den Grundsätzen Dr. F.X. Mayers eine wichtige Basis für einen dauerhaften Erfolg dieser Kur.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.