Gesundheit, Wellness, Medizin

Die nebenwirkungsfreie Alternative
So wirksam wie Medikamente laut der Amerikanischen Medizinischen Gesellschaft. Seit 1905 im Pharmazeutischen Verzeichnis der USA aufgeführt. Naturheilmittel der Indianer Nordamerikas. Besonders inhaltsreiches Extrakt mit einem standardisierten Gehalt von über 90% an freien Fettsäuren und Sterolen. Frei von Nebenwirkungen.

¢ auch zur Vorbeugung ab 40
¢ zur Behandlung gutartiger Prostatavergrösserung
¢ bei häufigem Wasserlassen
¢ bei Nachträufeln, Gefühl unvollständiger Entleerung
¢ Extrakt mit höchstem Gehalt an Wirkstoff
Die Sägepalme kommt ursprünglich aus dem Süd-Osten der Vereinigten Staaten. Aus den Früchten der Sägepalme wird ein Extrakt gewonnen, das schon seit langem in der Naturmedizin als Hilfsmittel bei Entzündungen des Harntraktes bekannt ist. Es soll ausserdem die Schilddrüsentätigkeit und den Stoffwechsel stärken und als Verdauungshilfe wirksam sein.
 
Eine vegetarische Kapsel enthält:
Sägepalme (Fruchtextrakt) 300 mg

Mehr Infos und Bestellung: Sägepalme / Sabal
Katalogbestellung

Weitere Informationen:
Mit Pflanzenkraft gegen Prostatabeschwerden

Die Sägepalme hat viele Namen, gebräuchlich sind auch die Bezeichnungen Sabalfrucht, Sabal Fructus, Serenoa serrulata oder Saw Palmetto. Die Früchte der Sägepalme stammen aus dem Südosten der USA und wurden von den Indianern als Stärkungsmittel verwendet.

Durch zahlreiche Forschungen bewiesen ist die Wirksamkeit der Sägepalme bei einer gutartigen Prostatavergrösserung. Man geht davon aus, dass es die Umwandlung des männlichen Hormons Testosteron in Dihydrotestosteron hemmt, welches das Wachstum der Prostata anregt. Somit beugt die Sägepalme der Ursache der Prostatavergrösserung vor.

Zudem besitzt Sägepalme eine entzündungshemmende Wirkung und erleichtert den Harnfluss. Volksmedizinisch werden Sabalfrüchte auch zur Behandlung von Blasen-, Prostata- und Hodenentzündungen angewendet. Die Wirksamkeit dieser Anwendungen wurde jedoch noch nicht in klinischen Studien untersucht.

Viele Männer betrachten die Symptome einer Prostatavergrösserung (siehe unten) als reine Alterserscheinung und versäumen es, sich richtig und vor allem rechtzeitig behandeln zu lassen. Eine medikamentöse Behandlung wird häufig wegen der bekannten Nebenwirkungen (wie z.B. Impotenz) gescheut. Eine Alternative zur medikamentösen Behandlung scheinen die Früchte der Sägepalme zu bieten. Klinische Studien haben gezeigt, dass die Früchte der Sägepalme in ihrer Wirkung mit synthetischen Prostata-Mitteln vergleichbar sind, jedoch besser verträglich. Sie bietet im frühen und mittleren Stadium der gutartigen Prostatavergrösserung eine schonende und wirksame Hilfe.

Normalerweise wird Sägepalme gut vertragen, in seltenen Fällen können Beschwerden im Magen-Darm-Trakt auftreten.
Die Beschwerden einer gutartigen Prostatavergrösserung können auch durch andere Ursachen (z.B. Prostatakarzinom) hervorgerufen werden. Deshalb sollte vor Beginn einer Therapie eine eindeutige Diagnose gestellt werden. Zudem sind regelmässige Kontrolluntersuchungen während der Einnahme empfehlenswert.

Hintergrundinformation gutartige Prostatavergrösserung
Die Vergrösserung der Prostata ist unter dem medizinischen Fachbegriff Benigne Prostata-Hyperplasie (BPH) bekannt. Etwa 50 Prozent aller Männer über 50 Jahre und sogar etwa 80 Prozent aller 80jährigen leiden unter einer gutartigen Vergrösserung der Prostata. Daher wird sie im Volksmund auch als Altersprostata bezeichnet.
Die typischen Symptome sind häufigeres Wasserlassen, nächtlicher Harndrang sowie das Gefühl unvollständiger Entleerung der Blase. Bei einer fortschreitenden Prostatavergrösserung können sich weitere krankhafte Zustände und Veränderungen einstellen, die zu schwersten Erkrankungen führen können.

Unsere Informationen basiertenauf verschiedenen Veröffentlichungen. Für die Richtigkeit der Aussagen übernehmen wir keine Haftung. Ferner sollte diese Information nicht zur Behandlung von Erkrankungen genutzt werden. Falls Sie Medikamente einnehmen oder in ärztlicher Behandlung sind, sollten Sie vor der Einnahme jeglicher Nahrungsergänzungsmittel Ihren Arzt zu Rate ziehen.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Die nebenwirkungsfreie Alternative
So wirksam wie Medikamente laut der Amerikanischen Medizinischen Gesellschaft. Seit 1905 im Pharmazeutischen Verzeichnis der USA aufgeführt. Naturheilmittel der Indianer Nordamerikas. Besonders inhaltsreiches Extrakt mit einem standardisierten Gehalt von über 90% an freien Fettsäuren und Sterolen. Frei von Nebenwirkungen.

¢ auch zur Vorbeugung ab 40
¢ zur Behandlung gutartiger Prostatavergrösserung
¢ bei häufigem Wasserlassen
¢ bei Nachträufeln, Gefühl unvollständiger Entleerung
¢ Extrakt mit höchstem Gehalt an Wirkstoff
Die Sägepalme kommt ursprünglich aus dem Süd-Osten der Vereinigten Staaten. Aus den Früchten der Sägepalme wird ein Extrakt gewonnen, das schon seit langem in der Naturmedizin als Hilfsmittel bei Entzündungen des Harntraktes bekannt ist. Es soll ausserdem die Schilddrüsentätigkeit und den Stoffwechsel stärken und als Verdauungshilfe wirksam sein.
 
Eine vegetarische Kapsel enthält:
Sägepalme (Fruchtextrakt) 300 mg

Mehr Infos und Bestellung: Sägepalme / Sabal
Katalogbestellung

Weitere Informationen:
Mit Pflanzenkraft gegen Prostatabeschwerden

Die Sägepalme hat viele Namen, gebräuchlich sind auch die Bezeichnungen Sabalfrucht, Sabal Fructus, Serenoa serrulata oder Saw Palmetto. Die Früchte der Sägepalme stammen aus dem Südosten der USA und wurden von den Indianern als Stärkungsmittel verwendet.

Durch zahlreiche Forschungen bewiesen ist die Wirksamkeit der Sägepalme bei einer gutartigen Prostatavergrösserung. Man geht davon aus, dass es die Umwandlung des männlichen Hormons Testosteron in Dihydrotestosteron hemmt, welches das Wachstum der Prostata anregt. Somit beugt die Sägepalme der Ursache der Prostatavergrösserung vor.

Zudem besitzt Sägepalme eine entzündungshemmende Wirkung und erleichtert den Harnfluss. Volksmedizinisch werden Sabalfrüchte auch zur Behandlung von Blasen-, Prostata- und Hodenentzündungen angewendet. Die Wirksamkeit dieser Anwendungen wurde jedoch noch nicht in klinischen Studien untersucht.

Viele Männer betrachten die Symptome einer Prostatavergrösserung (siehe unten) als reine Alterserscheinung und versäumen es, sich richtig und vor allem rechtzeitig behandeln zu lassen. Eine medikamentöse Behandlung wird häufig wegen der bekannten Nebenwirkungen (wie z.B. Impotenz) gescheut. Eine Alternative zur medikamentösen Behandlung scheinen die Früchte der Sägepalme zu bieten. Klinische Studien haben gezeigt, dass die Früchte der Sägepalme in ihrer Wirkung mit synthetischen Prostata-Mitteln vergleichbar sind, jedoch besser verträglich. Sie bietet im frühen und mittleren Stadium der gutartigen Prostatavergrösserung eine schonende und wirksame Hilfe.

Normalerweise wird Sägepalme gut vertragen, in seltenen Fällen können Beschwerden im Magen-Darm-Trakt auftreten.
Die Beschwerden einer gutartigen Prostatavergrösserung können auch durch andere Ursachen (z.B. Prostatakarzinom) hervorgerufen werden. Deshalb sollte vor Beginn einer Therapie eine eindeutige Diagnose gestellt werden. Zudem sind regelmässige Kontrolluntersuchungen während der Einnahme empfehlenswert.

Hintergrundinformation gutartige Prostatavergrösserung
Die Vergrösserung der Prostata ist unter dem medizinischen Fachbegriff Benigne Prostata-Hyperplasie (BPH) bekannt. Etwa 50 Prozent aller Männer über 50 Jahre und sogar etwa 80 Prozent aller 80jährigen leiden unter einer gutartigen Vergrösserung der Prostata. Daher wird sie im Volksmund auch als Altersprostata bezeichnet.
Die typischen Symptome sind häufigeres Wasserlassen, nächtlicher Harndrang sowie das Gefühl unvollständiger Entleerung der Blase. Bei einer fortschreitenden Prostatavergrösserung können sich weitere krankhafte Zustände und Veränderungen einstellen, die zu schwersten Erkrankungen führen können.

Unsere Information basiert auf verschiedenen Veröffentlichungen. Für die Richtigkeit der Aussagen übernehmen wir keine Haftung. Ferner sollte diese Information nicht zur Behandlung von Erkrankungen genutzt werden. Falls Sie Medikamente einnehmen oder in ärztlicher Behandlung sind, sollten Sie vor der Einnahme jeglicher Nahrungsergänzungsmittel Ihren Arzt zu Rate ziehen.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.