Gesundheit, Wellness, Medizin

Wenn es Ihnen wie den meisten depressiven Menschen geht, dann haben Sie die Hoffnung aufgegeben, jemals wieder aus Ihrem Stimmungstief herauszukommen. Gleichgültig jedoch, wie lange und wie stark Sie deprimiert sind, es gibt Hoffnung. Die Kognitive Verhaltenstherapie, auf der dieses Buch von Dr. Rolf Merkle beruht, ist eine der wirksamsten Methoden zur Überwindung depressiver Verstimmungen.

Der Autor über sein Buch

Wenn es Ihnen wie den meisten depressiven Menschen geht, dann haben Sie die Hoffnung aufgegeben, jemals wieder aus Ihrem Stimmungstief herauszukommen. Gleichgültig jedoch, wie lange und wie stark Sie deprimiert sind, es gibt Hoffnung. Die Kognitive Verhaltenstherapie, auf der dieses Buch von Dr. Rolf Merkle beruht, ist eine der wirksamsten Methoden zur Überwindung depressiver Verstimmungen.Dr. Rolf Merkle zeigt Ihnen in diesem Buch,- dass Ihre Depressionen die Folge depressiv machender Gedanken sind,- wie Sie Ihre negativen Gedanken so verändern können, dass sich Ihre Stimmung bessert,- wie Sie Ihre Angst-, Minderwertigkeits- und Schuldgefühle abbauen können,- was Sie gegen Ihre Merk-, Entscheidungs- und Konzentrationsprobleme tun können,- wie Sie sich Schritt-für-Schritt wieder mehr freuen und am Leben teilhaben können.Dr. Rolf Merkle arbeitet als Psychotherapeut in eigener Praxis. Er ist Autor vieler Selbsthilfe-Bücher, in denen er die Hilfestellungen weitergibt, die sich Tag für Tag bei seinen Patienten bewähren.

Rezensentin/Rezensent: Dass man mal ein Tief hat oder eine Phase, in der man sich nicht gut fühlt und mit allem hadert, ist normal. Doch was ist, wenn man aus dem Loch gar nicht mehr rauskommt, alles Grau in Grau erscheint und das Leben gar keinen Sinn mehr macht?

Der Therapeut Rolf Merkle gibt mit diesem Buch einen mutmachenden und praktischen Ratgeber an die Hand, mit dem man sich – wenn man den Aufgaben und Übungen in dem Buch folgt – selbst aus dem Loch herausarbeiten kann. Dabei geht der Autor jedoch sehr sorgsam und realistisch vor und zeigt durchaus auch Grenzen auf bzw. ermutigt dazu, sich in eine Therapie zu begeben.

Wer sich davor scheut oder gerne mal wissen möchte, was da so in etwa vor sich geht, der hat einen zweiten Vorteil von der Lektüre dieses Buches: Denn es ist wie eine Therapie aufgebaut.
Die Kapitel: „Einleitung“, „Wie sich Depressionen äussern, Depressionen – die Folge ungenügender Bewältigungsstrategien“, „Positive Gedanken für jeden Tag“, „Unsere 1. Therapiestunde“, „Wie depressiv bin ich?“, „Depressive Gedanken führen zu depressiven Gefühlen“, „Unsere 2. Therapiestunde“, „Negatives Denken“, „Unsere 3. Therapiestunde“, „Selbstvorwürfe und was Sie dagegen tun können“, „Minderwertigkeitsgefühle und was Sie dagegen tun können“, „Die 4. und alle weiteren Therapiesitzungen“, „Schuldgefühle und was Sie dagegen tun können“, „Mangelndes Selbstbewusstsein und was Sie dagegen tun können“, „Unlust, aktiv zu werden und was Sie dagegen tun können“, „Angstgefühle und was Sie dagegen tun können“, „Merk-, Konzentrations- und Entscheidungsprobleme und was Sie dagegen tun können“.

Besonders wertvoll finde ich auch die ausführlichen Runduminformationen zu Depressionen, wie sie entstehen, wie es mit Medikation aussieht etc., denn diese können nicht nur Betroffenen eine gute Hilfe für mehr Verstehen und Verständnis für ihre eigene Gefühlslage sein, sondern auch solchen, die mit depressiven Menschen zu tun haben.

Weitere Infos …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.