Blutdruck senken mit Hibiscus-Tee

Bereits drei Tassen Hibiskus-Tee täglich senken Ihren Blutdruck deutlich. Das fanden Forscher der amerikanischen Tufts Universität in Boston heraus. Hibiskus ist reich an sekundären Pflanzenstoffen wie Anthocyane, Flavone, Flavonole und Phenolsäure. Diesen Substanzen werden antioxidative, antisklerotische und blutdrucksenkende Wirkungen zugeschrieben. Für die Studie tranken die Versuchspersonen mit einem leichten bis mittleren Bluthochdruck sechs Wochen lang drei Tassen des tiefroten und leicht säuerlich schmeckenden Hibiskus-Tees.

[ad]

Das Ergebnis war eindeutig. Das wiederum reduziert das Schlaganfall- und Herzinfarkt-Risiko. Die Forscher empfehlen Hypertonikern deshalb zusätzlich zu ihrer Therapie regelmäßig Hibiscus-Tee zu trinken. Zur Vorbeugung kann das sicherlich auch nicht schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.