Gesundheit, Wellness, Medizin

Klassiker oder Komödie, Konzert oder Musical – die Bühne im Kurhaus von Bad Camberg bildet für alle Spielarten anspruchsvoller Unterhaltung die richtige Kulisse, und das bereits seit 35 Jahren. Eine lange Zeit, in der schon einige Größen aus Film und Fernsehen ihr Können auf den Bad Camberger Brettern unter Beweis gestellt haben. Just an diese Tradition wollen die Macher der Kurhausbühne auch 2012 anknüpfen. Mit Ralf Bauer, Anouschka Renzi, Lisa Fitz und Martin Semmelrogge haben bereits einige Stars ihr Kommen zugesagt, die die Theatersaison zum Erlebnis machen sollten. Wenn sich am 19. März erstmals in diesem Jahr der Vorhang im Kurhaus hebt, erwartet das Publikum gleich eine Kostprobe tiefschwarzen Humors. „Der Rosenkrieg“, eine Ehe-Komödie von Warren Adler, steht auf dem Spielplan und mit Martin Semmelrogge ein Mann auf der Bühne, der dem Stück zusätzlich seine ganz eigene Würze geben wird. Um Probleme mit der Zweisamkeit – allerdings ganz klassisch – geht es auch am 24. April, wenn „Romeo und Julia“ in prächtigen Gewändern ihr Liebesleid auf der Bad Camberger Bühne ganz nach Shakespeare zur Sprache bringen.

Nach der Sommerpause treiben „Dracula, Vampire, Hexen und Co.“ am 11. September ihr „Unwesen“ auf der Kurhausbühne. Die Broadway Musical Company tritt mit Live-Band und Moderation auf und wird Ausschnitte aus „Der Glöckner von Notre Dame“ oder „Tanz der Vampire“ zeigen. Einen ganz anderen, aber nicht minder unterhaltsamen Ton will das „Chiemgauer Volkstheater“ bei seinem Gastspiel am 12. Oktober anschlagen. Die Gäste aus dem Süden werden in „Der Hauptgewinn“ von und mit Bernd Helfrich zu sehen sein. Alles andere als ein Trostpreis ist auch das Ensemble, das die Verantwortlichen des Kurtheaters für den 6. November nach Bad Camberg holen werden. Ralf Bauer und Ann-Cathrin Sudhoff gastieren dann mit dem Erfolgsstück „Gut gegen Nordwind“ im Goldenen Grund.

Genau einen Monat später, am 6. Dezember, beschließt Kabarettistin Lisa Fitz mit ihrem neuen Programm „MUT!“ zwar das Veranstaltungsjahr 2012 in Bad Camberg – nicht aber die Theatersaison. Die nämlich endet erst am 17.Januar 2013 mit Anouschka Renzi in der Rolle der „Anna Karenina“ von Leo Tolstoi.

Karten für die Aufführungen gibt es zum Einzelpreis zwischen 13,50 bis 15 Euro oder zum Abo-Preis zwischen 86 und 95 Euro.

Kontakt:
Kurverwaltung Bad Camberg
Am Amthof 15
65520 Bad Camberg
Telefon (0 64 34) 20 24 10
Telefax (0 64 34) 20 24 14
Kurverwaltung@
Bad-Camberg.de
www.bad-camberg.de



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.