Gesundheit, Wellness, Medizin

Das Immunsystem hat ein gutes Gedächtnis

Forscher zeigen, wie unser Abwehrsystem langlebige Gedächtnis-Zellen produziert. Ihr Ziel: Massgeschneiderte Therapien. Aktuell veröffentlicht im Journal of Experimental Medicine. Dem erstaunlich guten Gedächtnis unseres Immunsystems ist es zu verdanken, dass wir manche Erkrankung kein zweites Mal erleiden müssen. Es sind die T-Zellen aus dem Thymus, die Eindringlinge erkennen und unschädlich machen. Besonders „nachtragend“ sind die […]

Hohe Blutfettwerte genetisch bedingt

Forscher des Istituto di Neurogenetica e Neurofarmacologia http://www.inn.cnr.it haben in Zusammenarbeit mit mehreren internationalen Partnerinstituten sieben Gene entdeckt, die für das Auftreten übermässig hoher Cholesterin- und Triglyzeridwerte mitverantwortlich sind. Die in der Fachzeitschrift „Nature Genetics“ veröffentlichten Ergebnisse öffnen den Weg für neue Verfahren zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen der Herzkranzgefässe. Als methodischer Ansatz bei […]

Immuntherapie hilft bei bestimmten Formen von Herzversagen

Behandlungsansatz mit zwiespältigen Ergebnissen Menschen mit einem Herzversagen könnten von einem neuen Therapieansatz profitieren, der hilft ihre überaktiven Immunsysteme zu unterdrücken. Wissenschaftler des Methodist Hospital http://www.methodisthealth.com haben mehr als 1.000 Patienten behandelt. Es zeigte sich, dass bei einer bestimmten Art von Herzversagen die Therapie mit einem geringeren Todes- oder Krankenhausaufenthaltsrisiko verbunden waren. Die Wissenschaftler schreiben […]

Was Wunden besser heilen lässt

Durch Ausschalten eines Gens können Forscher die Narbenbildung verringern Britische Wissenschaftler haben eine Möglichkeit gefunden, Verletzungen schneller und mit kleineren Narben heilen zu lassen: Mit Hilfe eines Gels blockieren sie direkt in der Wunde ein Gen namens OPN, das normalerweise als Teil der Entzündungsreaktion während der Heilung eingeschaltet wird. Bisher haben Paul Martin und sein […]

Die Sonne geniessen aber in Massen

In Massen genossene Sonnenbäder haben mehr Vorteile als Risiken, sagen Wissenschaftler eines internationalen Forscherteams: Zwar steigt mit dem Sonnenbaden auch die Gefahr, einmal an Hautkrebs zu erkranken. Doch regen die Sonnenstrahlen auch die Produktion von Vitamin D in der Haut an “ ein wichtiger Schutzfaktor gegen zahlreiche Leiden, etwa neurologischen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch Krebs […]

Nicht nur Zugvögel nehmen das Erdmagnetfeld wahr

Neue Hypothesen zur Wirkung von elektromagnetischen Feldern auf den Organismus Vom Menschen erzeugte elektromagnetische Felder sind allen als „Elektrosmog“ bekannt. Besonders die von Handys erzeugten Magnetfelder stehen seit langem unter Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein, ohne dass es dafür bisher handfeste Beweise gibt. Weniger bekannt ist, dass nicht nur Tiere, sondern auch Menschen ein Sinnessystem besitzen, […]

Gesundes Leben kann Lebenserwartung um 14 Jahre erhöhen

Körperliche Bewegung, moderater Alkoholkonsum, das Essen von ausreichend Obst und Gemüse und das Nichtrauchen kann die Lebenserwartung um 14 Jahre erhöhen. Eine Studie der University of Cambridge http://www.cam.ac.uk und des Medical Research Council http://www.mrc.ac.uk hat nachgewiesen, dass das Ignorieren all dieser Kriterien die Wahrscheinlichkeit eines Todesfalles bei den Teilnehmern vervierfacht. Die Wissenschaftler führten die Studie […]

Rauchen fördert die Glatzenbildung

Raucher bekommen früher und schneller Haarausfall und eine Glatze als Nichtraucher. Das schliessen Wissenschaftler aus Taiwan aus einer Studie an insgesamt 740 asiatischen Männern. Das Rauchen könnte sich schädlich auf die haarbildenden Zellen oder den Hormonhaushalt auswirken,

Verdacht auf Herzinfarkt? Sofort 112 wählen!

Ein Griff zum Telefon, der Leben rettet: Würden die Warnsignale eines Herzinfarkts immer ernst genommen und sofort der Notruf gewählt, könnten von den jährlich etwa 265.000 Infarktpatienten in Deutschland weit mehr überleben als bisher.

Chronobiologie: Jede Zeitumstellung bringt innere Uhr durcheinander

Sommerzeit und Winterzeit: Rund ein Viertel der Weltbevölkerung muss zweimal im Jahr die Uhr um eine Stunde verstellen. Die rein gesellschaftliche Übereinkunft der Zeitveränderung spiegelt aber weder eine biologische noch eine umweltbedingte Notwendigkeit wider. Ein Forscherteam um Professor Till Roenneberg an der Ludwig-Maximilians- Universität (LMU) München konnte jetzt zeigen, dass diese Umstellungen drastischere Auswirkungen haben […]

Der geriatrisch tätige Arzt sollte auch die Zähne beurteilen können

Ein spezielles zahnärztliches Schulungsprogramm für Geriater kann die Versorgungssituation von alten Menschen wesentlich verbessern: Altersmediziner können Zahnerkrankungen bei ihren Patienten wesentlich besser beurteilen, wenn sie ein derartiges Programm absolviert haben.

Schrittmacher für den Schlaf das Grosshirn

Der Thalamus, ein Teil des Zwischenhirns, wird oft als „Tor zum Bewusstsein“ bezeichnet, da er von der Aussenwelt kommende Sinnesreize filtert und zum Grosshirn weiterleitet. Ein Computermodell, das die Auswirkungen von Schwingungen der Grosshirnrinde während des Schlafes auf den Thalamus simuliert, haben jetzt die Kieler Physiker Jörg Mayer, Professor Heinz Georg Schuster und Dr. Jens […]