Gesundheit, Wellness, Medizin

Sanarium

Niedertemperatursauna mit ca. 50% Luftfeuchte. Die Temperaturen liegen bei angenehmen 60°C. Weitere Infos finden Sie hier …

Sandbad

Psammotherapie mit Teil- (z.B. Gliedmassen) oder Ganzanwendung (nach Abdecken empfindlicher Körperteile) von auf 40“50 °C erwärmtem Sand (in dicker Schicht) für ca. 30“60 Min.; z.B. bei Psoriasis, chronischen Dermatosen. Weitere Infos finden Sie hier …

Psammotherapie – das medizinische Sandbad

Medizinische Sandbäder, welche unter dem Begriff Psammotherapie in der Schulmedizin geführt werden, gab es bereits in der Antike und sie werden im mediterranen Raum auch heute noch kurmässig eingesetzt. Es hat in der Vergangenheit nicht an Versuchen gefehlt, diese Behandlungsform nach Norden zu verpflanzen. Dieses scheiterte allerdings an den damals noch unzureichenden technischen Möglichkeiten. Die […]

Fibromyalgie

Die Fibromyalgie ist eine nichtentzündliche, weichteilrheumatische Erkrankung, welche mit generalisierten Schmerzen des Bewegungssystems und Allgemeinsymtomen, wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressionen, Schlafstörungen u.v.m. einhergeht und durch schmerzhafte Druckpunkte an den Sehnenansätzen charakterisiert ist. Weitere Infos finden Sie hier …

Enthesopathie

Schmerzen und Störungen, rheumatischer Art im Bereich der Sehnenansätze. Weitere Infos finden Sie hier …

Sklerodermie

Sklerodermie ist eine rheumatologische Erkrankung, die zu Verdickung, Verhärtung und Spannung der Haut, von Blutgefässen und inneren Organen führt, weil sich Bindegewebe überschiessend und unkontrolliert vermehrt. In der Regel tritt die Krankheit zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr auf, häufiger bei Frauen als Männern. Je nach Ausdehnung unterscheidet man: Lokalisierte Sklerodermie: befällt vor allem die […]

Neuropathien

Neuropathischer (= Neuropathien betreffender) Schmerz (Nervenschmerz): Bei dieser Schmerzart ist das schmerzleitende System selbst gestört oder geschädigt, es liegt sozusagen ein „Nerveneigenschmerz“ vor. Weitere Infos finden Sie hier …

Polymyalgia rheumatica

Die Polymyalgia rheumatica ist eine entzündlich- rheumatische Muskelerkrankung unbekannter Ursache, die meist nach dem 65. Lebensjahr auftritt. Typisch sind plötzlicher Krankheitsbeginn, heftige nächtliche Muskelschmerzen und gutes Ansprechen auf Cortisonpräparate. Daneben sind allgemeine Krankheitssymptome und depressive Verstimmung häufig. Betroffen sind vor allem grosse, körperstammnahe Muskeln, wobei charakteristischerweise die Muskelkraft nicht reduziert ist. Gefürchtete Komplikation ist die […]

Claudicatio intermittens

das als FONTAINE* Stadium II der arteriellen Durchblutungsstörung oder Verschlusskrankheit des Beines (vgl. Endangitis obliterans) definierte, zu Gehpausen zwingende, vorübergehende = »intermittierende« Hinken infolge der durch Sauerstoffnot (Hypoxie) bedingten Gefässverengung. Weitere Infos finden Sie hier …

Schaufensterkrankheit

Durchblutungsstörungen in den Beinen, die zu Pausen beim Gehen führen, sind trotz des harmlosen Namens eine schwerwiegende Erkrankung. Die heftigen Schmerzen bei Bewegung verschwinden in Ruhe “ etwa beim Stehenbleiben, das mit einem Schaufensterbummel getarnt wird. 1,5 Millionen Deutsche leiden an der peripheren Verschlüssen der Arterien, medizinisch PAVK genannt. Diabetes begünstigt diese Gefässveränderungen besonders. Der […]

Tuina – Therapie

Richtiger: Tuina-Massage, stammt aus China und berücksichtigt ähnlich wie bei der Akupunktur Meridiane des Körpers. Bei der Durchführung der Tuina-Therapie werden sowohl punktuelle als auch grossflächige Techniken angewendet. Die punktuelle Technik der Tuina-Therapie wurde als Akupressur hier in Lande bekannt und die grossflächige Techniken zeigen neben bei uns in Europa bekannten Techniken noch einigen neuen […]

Polyarthritis

Gleichzeitige Entzündung (Arthritis) von fünf oder mehr Gelenken. Die häufigste Form ist die rheumatoide Arthritis. Weitere Infos finden Sie hier …