Gesundheit, Wellness, Medizin

Plexitis

Schmerzhafte Erkrankung peripherer Nerven. Weitere Infos finden Sie hier …

Gingivitis

Zahnfleischentzündung. Weitere Infos finden Sie hier …

Laryngitis

Kehlkopfentzündung. Weitere Infos finden Sie hier …

Pharingitis

Rachentzündung. Weitere Infos finden Sie hier …

Neuritis

Nervenentzündung. Weitere Infos finden Sie hier …

Kinesiologie

Kinesiologie ist die Wissenschaft von der Bewegung des Menschen im weitesten Sinn. Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wörtern kìnesis (Bewegung) und lògia (Lehre) zusammen und meint alle Aktivitäten wie Sport, Kommunikation, Tanz, Lernen, Spiel und Arbeit. Ohne Bewegung gäbe es kein Leben! Kinesiologie verbessert die Kommunikation mit uns selbst, weil wir durch Bewegung […]

Hanke – Technik

Bewegungstherapie nach Hanke, basierend auf den Erkenntnissen der Kinesiologie (s.d.). Weitere Infos finden Sie hier …

Kelosauna

– finnisch, Sauna aus dem Holz alter Kiefern. Weitere Infos finden Sie hier …

Ismakogie

Bewegungslehre nach Prof. Anne Seidel Ismakogie führt zu einem harmonischen Körperbewusstsein, da die vorgegebene Ordnung entweder erhalten oder gefunden werden kann. Sie bietet den Vorteil durch ihren durchdachten Aufbau vom Kennenlernen einzelner Muskelgruppen, sowie ökonomisch, harmonisch ausgeführten Bewegungsabläufen die Zusammenhänge zu erkennen. Ohne Zeit- und Leistungsdruck wird der Körper unterstützt, erlebt, erfühlt. Spannung und Ruhe […]

Tepidarium

Das Tepidarium (Warmraum) war der Kernraum in den römischen Thermen und diente zur Regeneration und Erholung alter und kranker Menschen, aber auch als bevorzugter Raum für die Kommunikation und für das Gesellschaftsleben. Das Besondere an einem Tepidarium (…das mild Wärmende) ist die wohltuende und gleichmässige Strahlungswärme die von den Wänden und vom Fussboden auf den […]

Sudatorium

Dampfschwitzbad in den antiken Thermen; es besass Wannen mit heissem Wasser, heute meist Dampfbad in einem Römisch-Irischen Bad. Weitere Infos finden Sie hier …

Rasul

Im antiken Orient wurzelt die Kultur des Schönheitsbades Rasul. Ausgewählter Pflegeschlamm in Kombination mit einem Kräuterdampfbad und die behagliche Atmosphäre des Tepidariums gehen unter die Haut. Das Zeremoniell: Im Salbungsraum entnimmt man die gewünschte Schlammschale, trägt den Schlamm mit der Hand dünnschichtig am ganzen Körper auf und lässt den Schlammfilm leicht antrocknen. Die Schlämme unterscheiden […]