Gesundheit, Wellness, Medizin

Decoderdermographie

Die Decoderdermographie (DDG) ist ein standardisiertes Messverfahren, welches bioelektrische Regulationsvorgänge in verschiedenen Körperregionen sichtbar macht. Dabei erfolgt eine elektrische Messung, ähnlich wie etwa beim EKG. Beim Patienten werden dazu sechs Hautelektroden an Stirn, Händen und Füssen angelegt. Mittels Reizstromanwendung werden bioelektrische Phänomene, Potentialdifferenzen und Widerstände gemessen und graphisch dargestellt. Es erfolgen mehrere Messungen, wodurch mögliche […]

Blut – Sauerstoff – Therapie / Photobiologische Therapie / Hämatogene Oxidationstherapie (HOT)

Die Blut-Sauerstoff-Therapie ist auch unter den Bezeichnungen Photobiologische Therapie oder Hämatogene Oxidationstherapie (HOT) bekannt. Diese biologische Behandlungsmethode arbeitet mit den existenziell wichtigen Elementen Sauerstoff und Licht: Durch ultraviolettes Licht von einer bestimmten Wellenlänge wird im menschlichen Blut aktivierter Sauerstoff gebildet. Im Rahmen einer Blut-Sauerstoff-Therapie wird dem Patienten eine kleine Menge Blut abgenommen und dieses mit […]

Thermoregulationsdiagnostik

Im Rahmen der Thermoregulationsdiagnostik (TRD) wird unter standardisierten Bedingungen an über 100 exakt definierten Hautpunkten die Temperatur gemessen. Nach einem gezielten Kältereiz erfolgt eine zweite Temperaturmessung. Anhand der ermittelten Daten kann für jeden Patienten ein persönliches thermisches Profil erstellt und dadurch beurteilt werden, wie funktionstüchtig die vegetative Steuerung und die thermische Regulation der einzelnen Organe […]

Photobiologische Therapie / Blut-Sauerstoff-Therapie / Hämatogene Oxidationstherapie (HOT)

Die Blut-Sauerstoff-Therapie ist auch unter den Bezeichnungen Photobiologische Therapie oder Hämatogene Oxidationstherapie (HOT) bekannt. Diese biologische Behandlungsmethode arbeitet mit den existenziell wichtigen Elementen Sauerstoff und Licht: Durch ultraviolettes Licht von einer bestimmten Wellenlänge wird im menschlichen Blut aktivierter Sauerstoff gebildet. Im Rahmen einer Blut-Sauerstoff-Therapie wird dem Patienten eine kleine Menge Blut abgenommen und dieses mit […]

Dunkelfelddiagnostik

Gewisse mikroskopische Parameter des Blutes vermögen spezifische Hinweise auf bestimmte Störungen zu geben. Seit langem bilden daher lichtmikroskopische Untersuchungen des Blutes einen wertvollen Teil der umfassenden Diagnostik. Eine der hier angesprochenen Analysemethoden ist die Dunkelfeldmikroskopie. Sie erlaubt eine Früherkennung verschiedener Stoffwechselstörungen und ergänzt regulative Diagnoseverfahren ideal. Mittels Dunkelfeldmikroskopie werden pathologische Blutveränderungen, ein möglicher Befall des […]

Hämatogene Oxidationstherapie (HOT) / Photobiologische Therapie / Blut-Sauerstoff-Therapie

Die Blut-Sauerstoff-Therapie ist auch unter den Bezeichnungen Photobiologische Therapie oder Hämatogene Oxidationstherapie (HOT) bekannt. Diese biologische Behandlungsmethode arbeitet mit den existenziell wichtigen Elementen Sauerstoff und Licht: Durch ultraviolettes Licht von einer bestimmten Wellenlänge wird im menschlichen Blut aktivierter Sauerstoff gebildet. Im Rahmen einer Blut-Sauerstoff-Therapie wird dem Patienten eine kleine Menge Blut abgenommen und dieses mit […]

Spengler – Test

Diese Methode beruht auf den vom Schweizer Arzt Dr. med. Karl Spengler (1860-1937) entwickelten sogenannten Spenglersan-Kolloiden (nicht infektiöse Reagenzien aus verschiedenen Krankheitserregern). Der Testsatz besteht aus zehn verschiedenen Reagenzien. Mit diesen wird beim Spengler-Test je ein Tropfen Blut des Patienten vermengt. Das jeweilige Spenglersan-Kolloid wirkt als Antigen und kann zusammen mit den zugeführten roten Blutkörperchen […]

Galvanotherapie / Bioelektrotherapie

Nach neueren biophysikalischen Erkenntnissen existieren im menschlichen Körper biologisch geschlossene elektrische Kreisströme. Sie ergeben sich durch den Ionenaustausch zwischen den Zellen sowie zwischen dem Zellinnern und der Oberfläche der Zellmembran. Ist das biologische Gleichgewicht beeinträchtigt, führt dies auch zu Störungen im dazugehörigen elektromagnetischen Feld. Die Galvanotherapie – auch als Bioelektro-Therapie oder elektrochemische Tumortherapie bekannt – […]

Spurenelement- und Schwermetallanalyse

Anhand der Untersuchung von Körperflüssigkeiten und Ausschei- dungsprodukten kann sich der Arzt ein Bild verschaffen, in welcher Konzentration im Organismus erwünschte und unerwünschte Spurenelemente vorhanden sind. Dies ist besonders relevant für den Nachweis von gelösten Metallionen, die z.B. aus metallischen Zahnfüllungen in den Organismus gelangt sind und sich dort belastend auswirken können. Die Speichelanalyse gibt […]

Bioelektrotherapie / Galvanotherapie

Nach neueren biophysikalischen Erkenntnissen existieren im menschlichen Körper biologisch geschlossene elektrische Kreisströme. Sie ergeben sich durch den Ionenaustausch zwischen den Zellen sowie zwischen dem Zellinnern und der Oberfläche der Zellmembran. Ist das biologische Gleichgewicht beeinträchtigt, führt dies auch zu Störungen im dazugehörigen elektromagnetischen Feld. Die Galvanotherapie – auch als Bioelektro-Therapie oder elektrochemische Tumortherapie bekannt – […]

Lymphozytentransformationstest

Schwermetalle – wie zum Beispiel metallische Werkstoffe (Amalgam etc.), die in der Zahnmedizin mancherorts nach wie vor Anwendung finden – können auf den Organismus toxisch wirken und auf diese Weise zahlreiche Funktionen der körpereigenen Immunabwehr schwächen. Eine entsprechende immunologische Sensibilisierung des Körpers auf Metalle ist mit herkömmlichen Methoden nur schwer zu erkennen. Gute Erfahrungen hat […]

Symbioselenkung

Der Mensch lebt mit einer Vielzahl von nützlichen und schädlichen Mikroorganismen in einer natürlichen Lebensgemeinschaft. Entsteht ein Ungleichgewicht in dieser Symbiose (griech. symbiosis = Zusammenleben), ergeben sich daraus Schwächungen der körpereigenen Abwehr und Störungen des Stoffwechsels. Unter dem Begriff Symbioselenkung versteht man die gezielte Wiederherstellung des Gleichgewichts von Mikroorganismen auf der Haut und den Schleimhäuten. […]