Gesundheit, Wellness, Medizin

Vitamin B12

Vitamin B12, in der Wissenschaft auch Cobalamin genannt, war das letzte der bisher entdeckten Vitamine …

Folsäure

Sooft sich in unserem Körper Zellen teilen und neu bilden, ist die Folsäure daran beteiligt …

Vitamin E

Vitamin E ist der Sammelbegriff für die Familie der fettlöslichen Tocopherole, die 1922 von Evans und Bishop entdeckt wurden …

Demenz

Demenz ist der Oberbegriff für Erkrankungsbilder, die mit einen Verlust der geistigen Funktionen wie Denken, Erinnern, Orientierung und Verknüpfen von Denkinhalten einhergehen

Alzheimer

Die häufigste Form der Demenzerkrankungen ist die Alzheimer-Demenz

Borreliose

Durch Zecken übertragene Erkrankungen in Deutschland/Europa Ursache: Übertragung von krankmachenden Keimen (Bakterien, Viren, Protozoen) durch Zeckenstich. Infektionsrisiko: im Mittel etwa jeder 30. Stich – kann örtlich geringer oder höher sein. Hauptrisiko: Lyme-Borreliose – überall in Deutschland, Europa und in vielen anderen Teilen der Welt. Impfschutz: in Deutschland nur gegen die örtlich begrenzte und seltene FSME […]

Magenband / Gastric Banding

Das Magenband hat die Aufgabe die tägliche Nahrungsaufnahme zu begrenzen um über die verminderte Kalorienzufuhr die gewünschte Gewichtsreduktion zu erreichen. Das Magenband engt den Magen im oberen Drittel durch ein herumgelegtes verstellbares Band ein, so dass ein Vormagen mit nur ca. 20-30 ml Inhalt entsteht. Bei der Aufnahme von fester Nahrung füllt sich dieser Vormagen […]

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit Syndrom

Wenn Sie und / oder Ihr Kind sehr oft verträumt und unkonzentriert sind, wenn Zimmer, Wohnung und Schultasche wie ein Schlachtfeld aussehen, wenn das morgendliche Fertigmachen regelmässig in Stress ausartet, wenn vieles trotz bester Absichten immer wieder schief geht, wenn Verabredungen und Sachen oft vergessen werden, wenn Aufgaben und Projekte regelmässig nach hinten geschoben und […]

Hyperhydrose

Hyperhidrose, lateinisch Hyperhidrosis, beschreibt eine lokale (örtliche, umgrenzte Körperregionen betreffende) oder generalisierte (den gesamten Körper betreffende) Steigerung der Schweisssekretion mit Krankheitswert. Die Lokalisation ist sehr verschieden, jede Zone des Körpers kann betroffen sein. Am häufigsten und schwersten betroffen sind Hand (Hyperhidrosis manuum) und Achselhöhle (Hyperhidrosis axillaris), ferner Kopf und Hals (Hyperhidrosis facialis), Rumpf (trunkale Hyperhidrosis) […]

Erythrophobie = Angst vor dem Erröten

Der Begriff „Erythrophobie“ steht lateinisch für das vermehrte Erröten und die Angst davor. Die Betroffenen erfühlen zumeist ihr Erröten, welches in für sie unpassenden Gelegenheiten auftritt, und empfinden es als unangenehm. Unter Erythrophobie Leidende sind häufig sehr differenzierte Menschen, die sich viel mit sich selbst und ihrer Aussenwirkung beschäftigen und Reaktionen anderer Personen auf sich […]

Angioneurose

neuere Bezeichnung: Vasoneurose, früher auch Angioneurose für nervale funktionelle Störungen der Gefässregulation (z.B. „Kalte Hände) Weitere Infos finden Sie hier …

Angioneuropathie

neu Vasoneurose, früher auch Angioneurose für nervale funktionelle Störungen der Gefässregulation (z.B. „Kalte Hände) Weitere Infos finden Sie hier …