Gesundheit, Wellness, Medizin

Hyperämie

Blutüberfüllung (Blutstauung); Hyperämie zu Heilzwecken wird u.a. durch Wärmeanwendung erzielt. (übrigens: einfaches Erröten ist auch eine Art von Hyperämie). Weitere Infos finden Sie hier …

Reitersche Erkrankung – Morbus Reiter

auch: Reitersyndrom, venerische Arthritis Gleichzeitiges Auftreten von Arthritis (va Fuss- und Kniegelenk), Harnleiter- und Augenbindehautentzündung, die durch Bakterien oder Chlamydien verursacht sind. Zu Beginn kommt es häufig zu hohem Fieber. Weitere Infos finden Sie hier …

Raynaud’sche Erkrankung der Hände

Sporadisch auftretende, oft sehr starke Schmerzen in den Händen und angrenzenden Partien als Spätfolge häufiger, starker Belastung z.B. durch Führung eines Presslufthammers oder anderer erschütternder Werkzeuge. Weitere Infos finden Sie hier …

Morbus Reiter – Reitersche Erkrankung

auch: Reitersyndrom, venerische Arthritis Gleichzeitiges Auftreten von Arthritis (va Fuss- und Kniegelenk), Harnleiter- und Augenbindehautentzündung, die durch Bakterien oder Chlamydien verursacht sind. Zu Beginn kommt es häufig zu hohem Fieber. Weitere Infos finden Sie hier …

MAT / Medizinisches Aufbau-Training

Beim medizinischen Aufbautraining werden rehafähige Kraft- und Ausdauertrainingsgeräte in die Therapie miteinbezogen, um Defizite in den unterschiedlichen Erscheinungsformen von Muskelarbeit (z.B. Kraft, Kraftausdauer, Koordination, Ausdauer etc.) auszugleichen. Die Krafttrainigsgeräte werden funktionell eingesetzt, d.h. es werden mittels der Geräte Vorraussetzungen trainiert, Alltagsbewegungen wieder durchführen zu können, oder es werden mit den Geräten selbst Alltagsbewegungen ausgeführt. Weitere […]

FBL / Funktionelle Bewegungslehre

FBL – das Kürzel für „Funktionelle Bewegungslehre“ – wurde von Frau Susanne Klein-Vogelbach (1909-1996) zwischen 1955 und 1975 entwickelt. Für ihre Verdienste wurde Frau Klein-Vogelbach 1979 von der medizinischen Fakultät der Universität Basel mit der Auszeichnung Dr.med.h.c. geehrt.   Ziel der funktionellen Bewegungstherapie ist der freie, ungehinderte Gebrauch unseres Körpers, wie wir dies vom natürlichen […]

TCM, Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) deutet Krankheitsvorgänge und -symptome als individuelle Äusserungen einer Störung der Körperharmonie. Nach dieser Betrachtungsweise fliesst die Lebensenergie (Chi/Qi) jedes Menschen in zwölf Leitbahnen – den sogenannten Meridianen – durch den Organismus. Die Meridiane stehen mit den Körperorganen und untereinander in Verbindung. Durch Störungen oder Blockaden dieses Energieflusses kommt es zu Dysharmonien […]

Gewichtsbad

Unterwasserbehandlung, Spezialität ungarischer Thermalbäder , bei der der Patient in thermoneutralem Wasser (31 – 33° C) bis zum Hals eingetaucht wird. Mithilfe einer Apparatur erfolgt eine Befestigung an Hals oder/und den Achselhöhlen. Durch Bleigewichte, die an bestimmten Körperpartien angebracht werden, kann eine individuelle, diagnosegerechte und schonende Dehnung herbeigeführt werden, durch welche Schmerzen gelindert oder behoben […]

Allergologie

Lehre von den Krankheitserscheinungen und Behandlungsmöglichkeiten der Allergie (Überempfindlichkeit). Weitere Infos finden Sie hier …

cerebraler Insult

Plötzlicher, spontaner Funktionsausfall des Gehirns, Schlaganfall chronisch sich langsam entwickelnd, langsam verlaufend. Weitere Infos finden Sie hier …

gastrointestinal

Magen und Darm betreffend. Weitere Infos finden Sie hier …

Koronare Herzkrankheiten

Unter dem Begriff werden mehrere Krankheitsbilder und Zustände zusammengefasst. Dabei geht es um Erkrankungen der Herzkranzgefässe wie z. B. Herzinfarkt. Weitere Infos finden Sie hier …