Gesundheit, Wellness, Medizin

Bitterschokolade schützt Raucherherzen

Der Konsum von Bitterschokolade bietet Rauchern eine gewisse Blutgefäss-schützende Wirkung, berichten Schweizer Herzspezialisten auf dem Europäischen Kardiologenkongress in Stockholm. (2.-6. September 2005) Nach dem Verzehr von 40 Gramm schwarzer Schokolade mit einem Kakaoanteil von 74 Prozent wiesen die Studienteilnehmer eine verbesserte Funktion der Gefässinnenwände („Endothelfunktion“), einen insgesamt verbesserten antioxidativen Status, sowie ein verringertes Zusammenkleben von […]

Wenn die Schilddrüse nicht mehr richtig „Gas gibt“

Jodmangel ist die häufigste Ursache für Schilddrüsenkrankheiten So unscheinbar die im vorderen Bereich des Halses liegende Schilddrüse dem Laien auch erscheinen mag, für unseren Körper ist sie eine der wichtigsten Drüsen überhaupt. Die von ihr produzierten Schilddrüsenhormone stellen nämlich die Weichen für eine Vielzahl von Stoffwechselvorgängen und bestimmen deren Intensität. Dadurch haben sie entscheidenden Einfluss […]

Lieber Hund als Hamster für allergiegefährdete Kinder

Meerschweinchen, Hamster oder Kaninchen sind nicht die richtigen Spielgefährten, wenn ein erhöhtes Risiko auf allergische Reaktionen für ein Kind besteht. Soll der Wunsch nach einem eigenen Tier erfüllt werden, ist in solchen Fällen ein Hund der am ehesten geeignete Hausgenosse, empfiehlt Privatdozentin Dr. Vera Mahler von der Erlanger Hautklinik und bezieht sich dabei auf die […]

Fettstoffwechsel steht in Zusammenhang mit Alzheimer

Forscher: Ernährungsgewohnheiten haben Einfluss auf Bildung der Erkrankung Einem Forscherteam der Universität Heidelberg ist es gemeinsam mit Wissenschaftlern aus Leuven und Boston gelungen, einen wesentlichen Schritt in der Alzheimer-Forschung weiter zu kommen: Demnach besteht ein Zusammenhang zwischen der Demenzerkrankung und dem Cholesterinstoffwechel. Damit schliesst das Forscherteam um Tobias Hartmann vom Zentrum für molekulare Biologie der […]

Bauchfett treibt Herzinfarktrisiko in die Höhe!

Immer mehr Menschen sind in Deutschland übergewichtig und damit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgesetzt. Gefährlich sind vor allem Fettansammlungen im Bauchbereich, die im Vergleich zu Fettpolstern an den Oberschenkeln oder der Hüfte eine besonders hohe Gefahr darstellen. „Ab einem Bauchumfang von 102 cm ist bei Männern mit einem deutlichen Anstieg des Herzinfarktrisikos zu rechnen, […]

Modernes Krebsmedikament wirksam bei chronischen Herz- und Lungenerkrankungen

Giessener Lungenforscher weisen erneut erfolgreiche Umsetzung des translationalen Forschungskonzeptes vor Am Universitätsklinikum Giessen und Marburg, Standort Giessen, haben die Lungenforscher unter der Leitung von Prof. Friedrich Grimminger bei der klinischen Anwendung eines neuen Tumormedikamentes aus der Klasse der Tyrosinkinasehemmer entdeckt, dass der eingesetzte Wirkstoff (Imatinib) das Gewebewachstum bei Tumoren, aber auch bei chronischen Herz- und […]

Was ist Thymus-Therapie?

Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass Extrakte der Thymusdrüse, auch Bries genannt, die körpereigenen Abwehrkräfte stärken. Forschungsergebnisse und Erfahrungen haben die zentrale Bedeutung der Thymusdrüse für das Funktionieren des lmmunsystems bestätigt. Chronische Infektanfälligkeit, die Krebsentstehung und die Entwicklung vieler chronischer Erkrankungen sind unter anderem ein Zeichen einer nachlassenden Funktion der Thymusdrüse. Der Leistungsabfall der Thymusdrüse, beginnend […]

Teufelskreis aus Schmerz und Pillen: Nur der Entzug hilft bei Dauerkopfschmerz

Chronischer Kopfschmerz kann die Folge eines übermässigen Konsums von Schmerz- und Migränemittel sein. „Neuere Studien belegen eindrucksvoll, wie wichtig ein konsequenter Medikamentenentzug bei dieser Art von Kopfschmerzen ist“, kommentieren Experten in den “ Kopfschmerz-News“, dem Mitgliederorgan der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG). Häufige Kopfschmerzen können dazu verleiten, aus Angst vor einer bevorstehenden Schmerzattacke „vorsichtshalber“ ein […]

Die Kur als Jungbrunnen

Kurorte und kurörtliche Kliniken sehen sich traditionell als Anbieter von Kuren zur Behandlung bestimmter Erkrankungen oder zur Rehabilitation nach Operationen und überstandenen Krankheiten. Um die Wirtschaftlichkeit der Einrichtungen zu verbessern, ist man in den vergangenen Jahren mit Vehemenz auf den Wellness-Zug aufgesprungen und bietet ergänzend Wohlfühlanwendungen ohne spezifische Versprechen an. Eigenartig ist es, dass die […]

Was ist Oligotherapie?

Oligotherapie In der Oligotherapie (Therapie der „kleinen Mengen“. Oligos heisst auf griechisch „wenig“, „klein“) werden kleinste Mengen von Spurenelementen verabreicht, die dem Körper helfen sollen, gestörte Stoffwechselfunktionen wieder zu normalisieren. Philosophie / Entstehungsgeschichte Spurenelemente sind chemische Elemente, die in sehr geringen Mengen im Organismus vorkommen (zum Beispiel Aluminium, Mangan oder Zink). Die Spurenelemente werden über […]

Auch heute noch aktuell: mit Leberkrankheiten zur Kur

Erkrankungen der Leber gehören bereits seit einiger Zeit in den deutschsprachigen Ländern nicht mehr zu den Modekrankheiten. Dabei machen sie auch heute einen beachtlichen Anteil der Erkrankungen aus, mit denen sich Pharmawirtschaft, behandelnde Ärzte und Kliniken beschäftigen. So hat sich, durch den Einfluss der Schulmedizin, der Eindruck verstärkt, dass für die Behandlung von Leberkrankheiten Kuranwendungen […]

Die Öffentlichkeit weiss zu wenig über Herzversagen

Nur drei Prozent erkennen die typischen Symptome Menschen könnten aufgrund eines massiven Mangels an öffentlichem Bewusstsein ohne Notwendigkeit an einem Herzversagen sterben. Zu diesem Ergebnis ist die internationale Studie SHAPE (Study of Heart failure Awareness and Perception in Europe) http://www.heartfailure-europe.com gekommen. Fast 90 Prozent der fast 8.000 Teilnehmer in neun europäischen Ländern hatten von Herzversagen […]