Gesundheit, Wellness, Medizin

Was ist Hydrophorese?

Die Hydrophorese ist eine Technik die mit Hilfe von elektrischem Strom wasserlösliche Arzneimittel oder natürliche Wirkstoffe durch die Haut in das darunterliegende Gewebe zu transportieren. Hydrophorese beruht auf den Prinzipien der Elektrophorese. und ermöglicht endlich den nicht-invasiven (ohne die Haut zu verletzenden) Molekulartransport aktiver Wirkstoffe durch die Hautbarriere in unterschiedliche Tiefen des Gewebes. Physikalisch wirk […]

Kardiologen warnen: „Passivraucher werden tödlich belästigt“

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie und Deutsche Herzstiftung fordern Rauchverbot in Zügen und öffentlichen Räumen Mit Neid blicken deutsche Kardiologen derzeit auf die Schweiz. Dort sind ab sofort alle Züge rauchfrei. Vorbei die Zeiten, wo die Nichtraucher-Abteile belegt sind und nur im stickigen Raucherbereich Leere herrscht. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) und die Deutsche Herzstiftung […]

Rauchstopp hilft besser als Medikamente

Den Brummschädel nach einem Abend in einer verräucherten Kneipe kennt wohl jeder – aber Rauchen ist auch Risikofaktor für die Entwicklung chronischer Schmerzkrankheiten. Wer als Schmerzpatient das Rauchen aufgibt, kann damit rechnen, dass sich sein Befinden verbessert, in einigen Fällen sogar ebenso gut wie durch Medikamente. „Die Bedeutung von Tabakrauchen auf die Entstehung chronischer Schmerzsyndrome […]

Die Trinkkur lebt, II

(Fortsetzung unseres Beitrags aus Newsletter vom Bäder-Führer Nr. 61) War in früheren Zeiten die Trinkkur in einem Kurort oft eine ausschliessliche Therapie, so sieht man sie heute meist als begleitende Behandlung in einem ganzen Massnahmekatalog vor. Da heute auch die Inhaltsstoffe der Wässer genau bekannt und ihre Wirkung zu klassifizieren sind, kann man Heilwässer medizinisch […]

Was ist Cyriax-Therapie?

Dem Physiotherapeuten, wie auch dem Arzt dient die systematische Untersuchung des Bewegungsapparates nach Prof. J. Cyriax mit Anamnese, Inspektion, Funktionsprüfung und Palpation zur Erstellung einer exakten, klinischen Diagnose. Dieses hat sich in den letzten Jahren in vielen Fällen als unabdingbare Ergänzung zu den hochtechnisierten Untersuchungsverfahren wie z.B. der NMR (Kernspintomographie) behauptet. Erst das Herausfinden der […]

Zu viel Cholesterin begünstigt Alzheimer

Mit einem erhöhten Cholesterinspiegel steigt auch das Risiko einer Alzheimer-Erkrankung. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Nationalen Genomforschungsnetzes (NGFN). Sie deckten die molekularen Zusammenhänge zwischen einem gestörten Fettstoffwechsel und der Gehirnerkrankung auf. Ein hoher Cholesterinspiegel im Gehirn kann dazu führen, dass das Protein Amyloid Beta vermehrt gebildet wird. Winzige Scheren, die so genannten „Gamma-Sekretasen“, spalten […]

Rheumamittel gegen Alzheimer?

Bestimmte Schmerz- und Rheumamittel sowie ein erst seit wenigen Jahren bekanntes Medikament gegen Diabetes haben offensichtlich auch einen positiven Effekt auf die Vorbeugung und Behandlung der Alzheimer- Erkrankung. Dies haben Forscher um Prof. Dr. Michael T. Heneka von der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Münster (UKM) zusammen in Wissenschaftlern anderer Zentren in Deutschland, Belgien, Schweden […]

Teufelskreis aus Schmerz und Pillen: Nur der Entzug hilft bei Dauerkopfschmerz

Chronischer Kopfschmerz kann die Folge eines übermässigen Konsums von Schmerz- und Migränemittel sein. „Neuere Studien belegen eindrucksvoll, wie wichtig ein konsequenter Medikamentenentzug bei dieser Art von Kopfschmerzen ist“, kommentieren Experten in den “ Kopfschmerz-News“, dem Mitgliederorgan der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG). Häufige Kopfschmerzen können dazu verleiten, aus Angst vor einer bevorstehenden Schmerzattacke „vorsichtshalber“ ein […]

Bad Füssing: Heilen per Satellit Rückenschule im Wohnzimmer – Therapeut ist per Satellit dabei

Rehapatienten des Orthopädiezentrums der Deutschen Rentenversicherung im niederbayerischen Bad Füssing nehmen künftig bei ihrer Heimreise die Kompetenz der Klinik mit nach Hause in die eigenen vier Wände. Der Therapeut fährt mit – per Video. Ein Experte blickt dem Patienten bei den täglichen Rücken- oder Gelenkübungen in der Nachsorgephase via Satelliten-TV über die Schulter und greift […]

Gute Nacht, das GBE-Heft „Schlafstörungen“ vom Robert-Koch-Institut gibt guten Rat

Schlafstörungen zählen zu den häufigen gesundheitlichen Beschwerden. So klagen 25 Prozent der Bevölkerung über Schlafstörungen, weitere elf Prozent erleben ihren Schlaf als häufig oder dauerhaft nicht erholsam. Neben den unmittelbaren Folgen für die Betroffenen verursachen Schlafstörungen häufig auch hohe gesellschaftliche Kosten, beispielsweise durch Unfälle, Leistungseinschränkung, Krankschreibung und Frühverrentung. Im neuen Heft der Gesundheitsberichterstattung des Bundes […]

Neues Therapiekonzept bei Magersucht und Ess- Brechsucht

Bei der Behandlung von Essstörungen wird bislang ein einflussreicher Faktor häufig vernachlässigt: Oft ist es ein verfälschtes Bild des eigenen Körpers, das eine Essstörung hervorruft und unterhält. Die Patientinnen fühlen sich zu dick, obwohl sie untergewichtig sind, ekeln sich vor sich selbst, vermeiden die Konfrontation mit ihrem Körper. Ein „Geraderücken“ der verzerrten Selbstwahrnehmung kann mit […]

Rheuma-Wirkstoff hilft erfolgreich gegen Schuppenflechte

Medizinische Studie bewirkt die Zulassung des Wirkstoffs Infliximab für die Behandlung von Psoriasis (Schuppenflechte). Wissenschaftsjournal ‚The Lancet‘ veröffentlicht Studie unter leitender Beteiligung des Göttinger Dermatologen Prof. Dr. Kristian Reich. Schuppenflechte (Psoriasis) lässt sich mit dem Rheuma-Wirkstoff Infliximab gut behandeln. Zu diesem Ergebnis kommt eine medizinische Studie aus Europa und Kanada. Die Ergebnisse der multizentrischen Phase […]