Gesundheit, Wellness, Medizin

Arthro Protect Forte: Kräftige Formel für Ihre Gelenke mit Glucosamin, Chondroitin, Collagen, Hyaluronsäure, MSM, Calcium, Vitamin D und E.

  • zeitlich versetzer Verzehr der Vitalstoffe Glucosamin und Chondroitin
  • Nährstoffe für den Aufbau und Erhalt der Gelenke, des Knorpels und des Bindegewebes
  • Sie sparen 15% gegenüber dem Einzelkauf

Der Gelenkknorpel besteht aus Knorpelzellen und einer so genannten Matrix. Die Matrix setzt sich zu 50% aus Collagen und zusätzlich aus Proteoglykanen (dazu gehören Glucosamin und Chondroitin) sowie aus Wasser zusammen.

Glucosamin ist ein grundlegendes Strukturelement des Gelenkknorpels. Aufgrund von üblichen Alltagsbelastungen ist es notwendig, dass sich der Knorpel laufend regeneriert. Glucosamin kann diesen Prozess ansprechen.

Collagen zeichnet sich sehr interessante Eigenschaften aus. Es ist strukturgebender Bestandteil für das Bindegewebe und verleiht ihm Elastizität, Straffheit und Beständigkeit bei Druck und Dehnung.

Chondroitin besteht aus sich wiederholenden Molekülketten (Mukopolysaccharide) und ist ein wichtiger Knorpelbestandteil. Es verleiht dem Gelenkknorpel die Struktur, ist verantwortlich für die Wasserbindungskapazität und die Nährstoffdurchlässigkeit. Letzteres ist von besonderer Bedeutung, da Knorpel keine Blutgefäße enthalten und ihre Ernährung nur auf Diffusionsbasis geschieht.

Hier klicken!

Wenn wir die Gelenke des menschlichen Körpers mit einem Auto vergleichen, entspricht die Hyaluronsäure im Gelenk in etwa dem Öl im Motor. In regelmäßigen Intervallen müssen wir zum Ölwechsel, weil Hitze, Verbrennungsrückstände, Reibung und Ölalterung die Viskosität herabsetzen. Das Öl wird dünner und ist weniger gut in der Lage, die Metalloberflächen im Motorinnenraum zu schützen bzw. den Motor zu schmieren. Die gleiche Rolle spielt Hyaluronsäure in unseren Gelenken. Sie ist unentbehrlich für die Gesundheit der Synovialflüssigkeit (Gelenkschmiere) und hat Funktionen wie Dämpfung und Schmierung, aber auch Nährstoffversorgung des Knorpels und Abtransport von Schlacken und Abfallprodukten des Zellstoffwechsels.

Damit unser Organismus das Calcium aufnehmen kann, benötigt er Vitamin D als Resorptionshelfer. Es ist als „Einbauhelfer“ ein unverzichtbarer Partner für Calcium, denn es ist an dessen Aufnahme und Einlagerung in den Knochen beteiligt.

Vitamin E unterstützt den Regenerierungsprozess des Knorpels über die Gelenkflüssigkeit.

Methylsulfonylmethan (MSM) kann den für den erhöhten Knorpelstoffwechsel erforderlichen Schwefel liefern. MSM ist in geringen Mengen in Früchten, Gemüsen, Getreide und tierischen Produkten enthalten. Die relativ größten Mengen findet man in Kuhmilch, aber auch in Kaffee und Tee konnte MSM nachgewiesen werden.

Die Monatsversorgung Arthro Protect Forte besteht aus drei Komponenten:

  • 90 Kapseln Glucosamin mit Collagen (3 Kapseln morgens)
  • 90 Kapseln MSM (3 Kapseln über den Tag verteilt)
  • 90 Kapseln Chondroitin Plus (3 Kapseln abends)

Studien belegen: Der zeitlich versetzte Verzehr der Gelenkvitalstoffe Glucosamin und Chondroitin erhöht die Bioverfügbarkeit und verstärkt den Gelenkschutz.

Auszug aus einer Studie, die 2006 von Jackson im Official Journal of the American College of Rheumatism (ACR) veröff entlicht wurde: „Betrachtet man nun die seit einigen Jahren immer aktueller werdenden Kombinationen von Glucosamin und Chondroitin, so konnten in jüngster Zeit additive Effekte beider Komponenten gezeigt werden. Noch bessere Ergebnisse sind zu erwarten, wenn Glucosamin und Chondroitin zeitlich voneinander getrennt gegeben werden, da Chondroitin die Resorption von Glucosamin um bis zu 42% vermindert und damit negativ beeinflusst.“ Die ausführliche Arbeit dazu ist mittlerweile auch 2010 in Osteoarthritis and Cartilage auf Seite 297 bis 302 erschienen.

Weitere Informationen!



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.